Saxagliptin


AstraZeneca | Saxagliptin (Medication)


Desc:

Saxagliptin wird zusammen mit der Diät und Übung verwendet, um Blutzuckerspiegel in Patienten mit Zuckerkrankheit des Typs 2 zu senken (Bedingung, in der Blutzucker zu hoch ist, weil der Körper nicht erzeugt oder Insulin normalerweise verwendet).

Saxagliptin ist in einer Klasse von genanntem dipeptidyl von Medikamenten peptidase-4 (DPP-4) Hemmstoffe. Es arbeitet durch die Erhöhung des Betrags des Insulins, das durch den Körper nach Mahlzeiten erzeugt ist, wenn Blutzucker hoch ist.

Saxagliptin wird nicht verwendet, um Zuckerkrankheit des Typs 1 zu behandeln (Bedingung, in der der Körper Insulin nicht erzeugt und deshalb den Betrag von Zucker im Blut nicht kontrollieren kann) oder diabetischer ketoacidosis (eine ernste Bedingung sich die entwickeln kann, wenn hoher Blutzucker nicht behandelt wird).

Saxagliptin kontrolliert Zuckerkrankheit des Typs 2, aber heilt sie nicht. Setzen Sie fort, saxagliptin zu nehmen, selbst wenn Sie sich gut fühlen. Hören Sie nicht auf, saxagliptin zu nehmen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen.

...

Side Effect:

Dieses Medikament kann Änderungen in Ihrem Blutzucker verursachen. Sie sollten die Symptome von niedrigem und hohem Blutzucker wissen, und was man tut, wenn Sie diese Symptome haben.

Saxagliptin kann Nebenwirkungen verursachen. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn einige dieser Symptome streng ist oder nicht weggeht: voll gestopfte oder laufende Nase, Halsweh, Kopfweh, schmerzhafte, brennende Urinabsonderung, Magenschmerz, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, bloating

Einige Nebenwirkungen können ernst sein. Wenn Sie einige dieser Symptome erfahren, nennen Sie Ihren Arzt sofort:Ausschlag, Bienenstöcke, Schwellung des Gesichtes, der Lippen, der Zunge oder des Halses, des Schwierigkeitsatmens oder des Schluckens, der Rauheit. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Nierekrankheit, Kolik oder Magenprobleme. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Nierekrankheit.

Sie können verschmierte Vision, Schwindel oder Schläfrigkeit wegen äußerst niedriger oder hoher Blutzuckerspiegel erfahren. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht oder klare Vision verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

Grenzenalkohol, während man dieses Medikament nimmt, weil es Ihre Gefahr vergrößern kann, niedrigen Blutzucker zu entwickeln. ...