Seasonale


Duramed Pharmaceuticals, Inc. | Seasonale (Medication)


Desc:

Seasonale/levonorgestrel, ethinyl estradiol werden für die Prävention der Schwangerschaft in Frauen angezeigt, die sich dafür entscheiden, orale Empfängnisverhütungsmittel als eine Methode der Schwangerschaftsverhütung zu verwenden. Die Wirkung dieser empfängnisverhütenden Methoden, außer der Sterilisation, dem IUP, und Norplant Implant System, hängt von der Zuverlässigkeit ab, mit der sie verwendet werden.

Orale Empfängnisverhütungsmittel sind für die Schwangerschaftsprävention hoch wirksam. Tabelle 2 verzeichnet die typischen unbeabsichtigten Schwangerschaftsquoten für Benutzer von oralen Kombinationsempfängnisverhütungsmitteln und andere Methoden der Schwangerschaftsverhütung.

...

Side Effect:

Die folgenden nachteiligen Reaktionen sind in Benutzern von oralen Empfängnisverhütungsmitteln berichtet worden, und die Vereinigung ist weder bestätigt noch widerlegt worden: Prämenstruelles Syndrom, Grauer Star, Sehnervenentzündung, die zu teilweisem oder ganzem Verlust von Vision, blasenentzündungsähnlichem Syndrom, Kopfweh, Nervosität, Schwindel, Hirsutism, Verlust von Kopfhauthaar, Erythema multiforme, Erythema nodosum, Ausbruch von Hemorrhagic führen kann, hat Nierenfunktion, Syndrom von Hemolytic uremic, Budd-Chiari Syndrom, Akne, Änderungen in Libido, Kolik, Pancreatitis, Dysmenorrhea Verschlechtert.

Es gibt Beweise einer Vereinigung zwischen den folgenden Bedingungen und dem Gebrauch von oralen Empfängnisverhütungsmitteln:Thrombose von Mesenteric, Retinalthrombose. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben.

Eine vergrößerte Gefahr des myocardial Infarkts ist dem Gebrauch des oralen Empfängnisverhütungsmittels zugeschrieben worden. Diese Gefahr ist in erster Linie in Rauchern oder Frauen mit anderen zu Grunde liegenden Risikofaktoren für Kranzarterienkrankheit wie Hypertonie, hypercholesterolemia, krankhafte Beleibtheit und Zuckerkrankheit.

Der Gebrauch von oralen Empfängnisverhütungsmitteln wird mit der vergrößerten Gefahr von mehreren ernsten Bedingungen einschließlich venösen und arteriellen thrombotic und thromboembolic Ereignisse (wie Myocardial-Infarkt, thromboembolism, und Schlag), hepatischer neoplasia, Gallenblasenkrankheit und Hypertonie vereinigt.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...