Tacrolimus Topical


Torrent Pharmaceuticals | Tacrolimus Topical (Medication)


Desc:

Tacrolimus Aktuelle Arbeiten durch die Schwächung der Verteidigung der Haut (geschütztes) System, dadurch das Verringern der allergischen Reaktion und die Erleichterung des Ekzems. Diese Form von tacrolimus wird auf der Haut verwendet, um eine Hautbedingung genannt Ekzem (atopic Hautentzündung) in Patienten zu behandeln, die gut auf nicht geantwortet haben (oder nicht verwenden sollte) andere Ekzemmedikamente.

Tacrolimus gehört einer Klasse von Rauschgiften, die als aktuelle calcineurin Hemmstoffe (TCIs). This bekannt sind, Medikament wird nicht empfohlen, wenn Sie eine Geschichte einer bestimmten seltenen genetischen Unordnung haben (das Syndrom von Netherton). Eczema ist eine Allergischtypbedingung, die rote, geärgerte und juckende Haut verursacht.

...

Side Effect:

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: ungewöhnliche Müdigkeit, hinteres/Gelenk/Muskel Schmerz, Äußeres irgendwelcher Hautinfektionen oder wunder Stellen (z. B. , Windpocken, Schindeln, wunde Lippenstellen, Geschwülste, Warzen).

Kopfweh, Akne, Haarbeulen (folliculitis), Magenverstimmung, grippenähnliche Symptome (z. B. , Fieber, Kälte, laufende Nase, Halsweh, Muskelschmerzen), oder vergrößerte Empfindlichkeit der Haut zum heißen/kalten/weh tun/berühren können auch vorkommen. Stechend können das Brennen, die Wundkeit oder das Jucken im Gebiet der behandelten Haut während der ersten paar Tage der Behandlung vorkommen. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Gesundheitsfürsorgeversorger, wenn Sie haben: angeschwollene Lymphenknoten (z. B. , lymphadenopathy, Mononukleose), Gebrauch der leichten Therapie (z. B. , UVA oder UVB), Haut oder andere Krebse. Vor dem Verwenden tacrolimus, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder zu anderen macrolide Medikamenten (z. B. , sirolimus, erythromycin, clarithromycin, azithromycin);oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...