Terbinafine


Sandoz Limited | Terbinafine (Medication)


Desc:

Terbinafine gehört einer Klasse von genanntem antifungals von Medikamenten, der durch das Aufhören des Wachstums von Fungi arbeitet. Dieses Medikament wird verwendet, um durch den Fungus verursachte Infektionen zu behandeln, die die Fingernägel oder Zehennägel betreffen. Mündliche Körnchen von Terbinafine werden verwendet, um eine Pilzinfektion von Kopfhauthaarbälgen in Kindern zu behandeln, die mindestens 4 Jahre alt sind.

Das ist eine Vorschrift nur Medikament und sollte vom Mund, mit oder ohne Essen gewöhnlich einmal täglich oder wie geleitet, von Ihrem Arzt genommen werden. Es wird gewöhnlich einmal täglich seit 6 Wochen für den Fingernagelfungus und einmal täglich seit 12 Wochen für den Zehennagelfungus genommen.

...

Side Effect:

Allgemeinster Terbinafine kann verursachen: Magenschmerz, Sodbrennen, Diarrhöe;Kopfweh;müdes Gefühl;laufende oder stickige Nase, Halsweh, kalte Symptome;milder Hautausschlag oder das Jucken;ungewöhnlicher oder unangenehmer Geschmack in Ihrem Mund;oder verminderte Geschmacksensation. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Strengere nachteilige Reaktion schließt ein:eine Allergie - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke; Leberschaden - Brechreiz, Magenschmerz, Verlust von Appetit, Jucken, dunklem Urin, tonfarbigen Stühlen, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen); gemeinsamer Schmerz oder Schwellung, angeschwollene Drüsen, uneinheitliche Hautfarbe oder ein schmetterlinggeformter Hautausschlag über Ihre Backen und Nase; Fieber, Kälte, Körperschmerzen, Grippensymptome; Änderungen in Ihrer Vision; Gewichtsabnahme, die erwartet ist, Änderungen zu kosten; schuppiger, juckender und flockiger Hautausschlag; oder Fieber, Halsweh und Kopfweh mit einer strengen Blasenbildung, Schale und rotem Hautausschlag. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Niere- oder Lebererkrankung, menschliches Immunschwächenvirus (HIV), hat Immunschwächesyndrom (Aids), lupus oder Schuppenflechte erworben.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...