Thorazine


GlaxoSmithKline | Thorazine (Medication)


Desc:

Thorazine/chlorpromazineis hat gepflegt, bestimmte geistige Unordnungen / Stimmungsunordnungen (wie Schizophrenie, psychotische Unordnungen, manische Phase der bipolar Unordnung, strengen Verhaltensprobleme in Kindern) zu behandeln.

Dieses Medikament hilft Ihnen, klarer zu denken, sich weniger nervös zu fühlen, und am täglichen Leben teilzunehmen. Es kann aggressives Verhalten und den Wunsch reduzieren, sich zu verletzen. Es kann auch helfen, Halluzinationen zu vermindern (Dinge hörend/sehend, die nicht dort sind).

Thorazine ist ein psychiatrisches Medikament, das der Klasse von genanntem phenothiazine von Rauschgiften antipsychotics gehört. Es arbeitet, indem es geholfen wird, das Gleichgewicht von bestimmten natürlichen Substanzen im Gehirn wieder herzustellen.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen dauern an oder werden lästig, wenn sie Thorazine verwenden: Aufregung;Verstopfung;Schwindel;Schläfrigkeit;trockener Mund;vergrößerte Schüler;Nervöskeit;Brechreiz;stickige Nase.

Suchen Sie medizinische Aufmerksamkeit sofort, wenn einige dieser strengen Nebenwirkungen vorkommt, wenn sie Thorazine verwendet:strenge allergische Reaktionen (Ausschlag; Bienenstöcke; das Jucken; Schwierigkeitsatmen; Beengtheit in der Brust oder dem Hals; vom Mund, dem Gesicht, den Lippen oder der Zunge schwellend; ungewöhnliche Rauheit; das Keuchen); Brustschmerz; Verwirrung; verminderte Koordination; das Sabbern; schwach zu werden; schnell, langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag; maskenähnliches Gesicht; Muskelkonvulsionen des Gesichtes, Halses, oder zurück; Muskelschwäche; neu oder verschlechternd geistig oder Stimmungsprobleme; Taubheit eines Arms oder Beines; verlängerte oder schmerzhafte Errichtung; Zappelei; Beschlagnahmen; strenge oder beharrliche Verstopfung; strenger oder beharrlicher Schwindel, Schläfrigkeit oder Kopfweh; das Schlurfen des Spaziergangs; Schlaflosigkeit; steife oder starre Muskeln; plötzliche Atemnot oder das Erbrechen; von den Händen, Knöcheln oder Füßen schwellend; Symptome von der Infektion (eg, Fieber, Kälte, beharrliches Halsweh); Symptome von Lebernproblemen (eg, yellowing der Haut oder Augen; dunkler Urin; Lattenstühle; strenger oder beharrlicher Brechreiz, Magenschmerz oder Verlust des Appetits); Beben; urinierende Schwierigkeiten; die Drehung oder das Zupfen von Bewegungen; nicht kontrollierte Muskelbewegungen (eg, das Zucken des Gesichtes oder der Zunge; Verlust des Gleichgewichtes; nicht kontrollierte Bewegungen von Armen oder Beinen; das Schwierigkeitensprechen, Atmen oder Schlucken); das ungewöhnliche Quetschen oder die Blutung; ungewöhnliche Augenbewegungen oder Unfähigkeit, Augen zu bewegen; das ungewöhnliche oder übermäßige Schwitzen; ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche; ungewöhnlich blasse Haut; Visionsänderungen (eg, trübe Vision). ...

Precaution:

Vor der Einnahme von Thorazine erzählen Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder zu anderen phenothiazine Rauschgiften (wie perphenazine, thioridazine);oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für mehr Details.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Lebernprobleme, Niereprobleme, Herzprobleme (wie Mitral-Klappenunzulänglichkeit, anomaler Herzrhythmus), niedriger Blutdruck, Verstopfung der Eingeweide, Glaukoms, Beschlagnahmen, haben Vorsteherdrüse vergrößert, Probleme (wie strenges Asthma, Emphysem, Lungeninfektionen), Blutunordnungen (wie Knochenmarkdepression, niedrige roter/weißer/Thrombozyt Blutzellzählungen), niedrige Stufen von Kalzium im Blut, Verlust von zu viel Körperwasser (Wasserentzug), Brustkrebs, Gehirnunordnung/Geschwulst/Verletzung, Aussetzung von organophosphate Insektiziden, pheochromocytoma, Missbrauch des Rauschgifts/Alkohols/Substanz, der Parkinsonschen Krankheit atmend.

Dieses Medikament kann eine Bedingung verursachen, die den Herzrhythmus (QT Verlängerung) betrifft. QT Verlängerung kann ernst (selten tödlich) schneller/unregelmäßiger Herzschlag und andere Symptome selten hinauslaufen (wie strenger Schwindel, schwach werdend), die unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit verlangen. Die Gefahr der QT Verlängerung kann vergrößert werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben oder andere Rauschgifte nehmen, die den Herzrhythmus betreffen können (siehe auch Rauschgiftwechselwirkungsabteilung). Vor dem Verwenden chlorpromazine, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie einige der folgenden Bedingungen haben: bestimmte Herzprobleme (Herzversagen, verlangsamen Sie Herzschlag, QT Verlängerung im EKG), die Familiengeschichte von bestimmten Herzproblemen (QT Verlängerung im EKG, plötzlichen Herztod).

Niedrige Stufen des Kaliums oder Magnesiums im Blut können auch Ihre Gefahr der QT Verlängerung vergrößern. Diese Gefahr kann zunehmen, wenn Sie bestimmte Rauschgifte (wie Pillen der Diuretika/Wassers) verwenden, oder wenn Sie Bedingungen wie das strenge Schwitzen, die Diarrhöe oder das Erbrechen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Verwenden chlorpromazine sicher.

Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen oder verschmierte Vision verursachen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht oder klare Vision verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...