Timentin


GlaxoSmithKline | Timentin (Medication)


Desc:

Timentin injection/ticarcilin und clavulanate Kalium enthalten zwei aktive Zutaten, ticarcillin und clavulanic Säure. Ticarcillin ist ein Penicillintypantibiotikum, und clavulanic Säure ist eine Medizin, die Bakterien an inactivating der ticarcillin verhindert.

Timentin wird hauptsächlich verwendet, um Infektionen zu behandeln, die durch einen Typ von Bakterien genannt Pseudomonas aeruginosa verursacht sind.

Dieses Medikament wird durch die Einspritzung in eine Ader langsam im Laufe mindestens 30 Minuten gewöhnlich alle 4 bis 6 Stunden oder wie geleitet, von Ihrem Arzt gegeben. Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung und Antwort auf die Behandlung.

...

Side Effect:

Die anhaltende Behandlung mit Antibiotika kann manchmal Überwucherung anderer Organismen verursachen, die gegen das Antibiotikum, zum Beispiel Fungi oder Hefe wie Candida nicht empfindlich sind. Das kann manchmal Infektionen wie Drossel verursachen. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie denken, dass Sie eine neue Infektion während oder Nachbearbeitung mit diesem Antibiotikum entwickelt haben: Diarrhöe, Brechreiz, das Erbrechen, der Ausschlag, das Jucken, die Bienenstöcke (urticaria).

Hautreaktionen an der Spritzenseite, eg Schmerz, brennend oder schwellend.

Entzündung der Wand einer Ader mit einem Blutklumpen, der sich im betroffenen Segment der Ader (thrombophlebitis) formt. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: blutende Probleme, zystischer fibrosis, Nierekrankheit, Beschlagnahmen, strenger Verlust von Körperwasser oder Mineralen (Wasserentzug).

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...