Tirofiban - injectable


MGI Pharma, Inc. | Tirofiban - injectable (Medication)


Desc:

Tirofiban behält die Thrombozyte in Ihrem Blut davon (Gerinnung) zu gerinnen, um unerwünschte Blutklumpen zu verhindern, die mit bestimmten Herz- oder Blutgefäßbedingungen vorkommen können.

Tirofiban wird verwendet, um Blutklumpen oder Herzanfall in Leuten mit dem strengen Brustschmerz oder den anderen Bedingungen, und in denjenigen zu verhindern, die genannten angioplasty eines Verfahrens erleben (um blockierte Arterien zu öffnen).

...

Side Effect:

Schwindel oder geringe Blutung/Verärgerung an der Spritzenseite können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Ernste Blutung ist die allgemeinste ernste Nebenwirkung. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser Zeichen der ernsten Blutung vorkommt: die Blutung/Quetschen/Schwellung/Durchsickern um das Gebiet, wohin die Verfahrenstube, nicht kontrolliertes Nasenbluten, schneller/unregelmäßiger Herzschlag, blasse/graue/bläuliche Haut, rosa/roter Urin, blutiger/schwarzer/teeriger Stuhl gelegt wurde, Blut aushustend, erbricht sich, der wie Kaffeesatz aussieht.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn einige dieser Zeichen der sehr ernsten Blutung vorkommt:Brustschmerz, Visionsprobleme, Verwirrung, hat Rede, Schwäche auf einer Seite des Körpers verunglimpft. Dieses Medikament kann eine ernste Abnahme in Thrombozyten (thrombocytopenia) verursachen. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie leichte Blutung/Quetschen entwickeln. Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. ...

Precaution:

Erhalten Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie gegen tirofiban, oder gegen ähnliche Rauschgifte wie abciximab (ReoPro) oder eptifibatide (Integrilin) allergisch sind.

Erhalten Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie ein Magengeschwür oder Geschwürkolik, strenge Lebererkrankung, strengen hohen Blutdruck, eine Blutung oder Blut haben, das Unordnung, eine Geschichte der Hauptverletzung, der Gehirngeschwulst oder des Blutklumpens im Gehirn (aneurysm), einem Schlag oder einem Typ der Blutung innerhalb der letzten 30 Tage oder einem Typ der Chirurgie, der Verletzung oder des medizinischen Notfalls innerhalb der letzten 6 Wochen gerinnt.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

Weil tirofiban Ihr Blut davon abhält (Gerinnung) zu gerinnen, um unerwünschte Blutklumpen zu verhindern, kann es es auch leichter für Sie machen, sogar von einer geringen Verletzung zu verbluten. Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung oder suchen Sie Notarztaufmerksamkeit, wenn Sie Blutung haben, die nicht anhalten wird. ...