Typhoid vaccine - oral powder


Unknown / Multiple | Typhoid vaccine - oral powder (Medication)


Desc:

Impfmündliches Typhuspuder ist ein mündlicher Impfstoff, der verwendet ist, um Typhus zu verhindern.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund, wie geleitet, gewöhnlich wird eine Dosis jeden zweiten Tag für 3 Dosen genommen. Diese Medizin kommt als ein Puder in einem doppelten-chambered Folienpaket (Beutel). Der Inhalt von beiden Räumen sollte in kaltem oder lauwarmem Wasser gemischt werden. Bereiten Sie diese Medizin in Milch, Saft oder mit Kohlensäure behandelten Getränken nicht vor. Schlucken Sie die Mischung eine Stunde vor einer Mahlzeit. Für dieses Medikament, um völlig wirksam zu sein, sollte Ihr Kurs der Behandlung 1 Woche vor der möglichen Aussetzung von Typhus vollendet werden.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen sind: Brechreiz, Diarrhöe, das Erbrechen, der Hautausschlag oder der Unterleibsschmerz können vorkommen. Wenn diese Symptome weitergehen oder lästig werden, ist es wichtig, den Arzt zu benachrichtigen.

Eine allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist unwahrscheinlich, aber suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn es vorkommt. Symptome von einer allergischen Reaktion schließen ein:Ausschlag, das Jucken, die Schwellung, der Schwindel, das Schwierigkeitenatmen. Wenn Sie bemerken, dass sich andere Effekten, die nicht oben verzeichnet sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung setzen. ...

Precaution:

Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben. Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben: eine akute Krankheit (mit Fieber), Infektion, Diarrhöe, immunosuppressant Therapie, Antikrebstherapie. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Allergien haben.

Diese Medizin enthält aspartame. Wenn Sie phenylketonuria (PKU) oder andere Bedingung haben, wo Sie Ihre Aufnahme von aspartame einschränken müssen (oder phenylalanine), befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bezüglich des sicheren Gebrauches dieser Medizin.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...