Tysabri


Biogen Idec | Tysabri (Medication)


Desc:

Tysabri/natalizumab, Hexe gehört einer Klasse von genanntem immunomodulators von Medikamenten, der arbeitet, indem er bestimmte Zellen des Immunsystems verhindert wird, das Gehirn- und Rückenmark oder den Verdauungstrakt zu erreichen und Schaden zu verursachen. Dieses Medikament wird in der Behandlung von zurückfallenden Formen der multiplen Sklerose verwendet. Es kann auch verwendet werden, um Episoden von Symptomen in Leuten zu behandeln und zu verhindern, die die Krankheit von Crohn haben.

Tysabri wird langsam in eine Ader (in ungefähr 1 Stunde) von einem Gesundheitsfürsorgefachmann, gewöhnlich alle 4 Wochen, oder wie geleitet, von Ihrem Arzt eingespritzt. Diese Medizin behandelt nur Ihre Bedingung, sie heilt es nicht.

...

Side Effect:

Am üblichsten kann Tysabri verursachen: Kopfweh;Gelenk oder Muskelschmerz;Magenschmerz;Depression;schmerzhafte Menstruationskrampen;Schläfrigkeit oder Müdigkeit. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Seltenere aber strenge nachteilige Reaktion schließt ein:eine allergische Reaktion - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, der strenge Schwindel, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke; Brechreiz, Magenschmerz, Verlust von Appetit, Jucken, dunklem Urin, tonfarbigen Stühlen, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen); Zeichen der Infektion wie Fieber, Kälte, Körperschmerzen, Grippensymptome, Halsweh, Husten, Röte, Schmerz, Schwellung oder schmerzhafte Urinabsonderung; Schwäche auf einer Seite des Körpers, Verlust des Gleichgewichtes oder der Koordination; ändern Sie sich in Ihren geistigen Staat, Probleme mit der Rede oder dem Wandern, der verminderten Vision; das leichte Quetschen oder die Blutung, die ungewöhnliche Schwäche; weiße Flecke oder wunde Stellen innerhalb Ihres Mundes oder auf Ihren Lippen; das vaginale Jucken oder die Entladung; Zahnschmerz, Kaugummischmerz oder Schwellung; oder Aufflackern der Herpesinfektion wie Bläschenausschläge, Blasen oder Verletzungen des genitalen oder analen Gebiets. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: eine Gehirninfektion;HIV oder Aids;Herpes oder Schindeln;Leukämie, lymphoma;wenn Sie jemals positiv für anti-JC Virus (menschlicher polyomavirus) Antikörper geprüft haben;eine neue Organverpflanzung;oder Chemotherapie oder Strahlenbehandlung.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne Ihren Arztrat zu verwenden, weil es Ihrem Baby verletzen kann. ...