Uniphyl


Purdue Pharma | Uniphyl (Medication)


Desc:

Uniphyl/theophylline ist ein bronchodilator. Es arbeitet durch das Entspannen drängt sich die Lungen und Brust rücksichtslos ein, und macht die Lungen weniger empfindlich zu Allergenen und anderen Ursachen von bronchospasm.

Theophylline wird verwendet, um die Symptome vom Asthma, der Bronchitis und dem Emphysem zu behandeln.

...

Side Effect:

Magenschmerz/Befestigen, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, der Verlust von Appetit, Kopfweh, Schwierigkeitenschlafen, Gereiztheit, Zappelei, Nervosität, Schütteln, Spülung und vergrößerter Urinabsonderung können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Verwirrung, Schwindel, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, Muskel zupfen/weh tun/Zärtlichkeit, Schwäche, schnelles Atmen.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: schwach werdender, schneller/langsamer/unregelmäßiger Herzschlag, Erbrechen, das wie Kaffeesatz, dunkle/teerige Stühle, Beschlagnahmen aussieht.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich:überstürzte, rote/schuppige Haut, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden theophylline, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder zu theobromine oder Koffein;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: eine bestimmte Atmenunordnung (zystischer fibrosis), Glaukom, Zuckerkrankheit, Herzprobleme (z. B. , congestive Herzversagen, unregelmäßiger Herzschlag), hoher Blutdruck, Nierekrankheit, Lebererkrankung (z. B. , Zirrhose), Beschlagnahmen, Magen-Geschwür / Darmgeschwür, Schilddrüsenkrankheit.

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie alkoholische Getränke.

Wenn Sie fever/flu-like Symptome entwickeln, während Sie dieses Medikament nehmen, Ihrem Arzt schnell erzählen. Die Dosis Ihrer Medizin muss eventuell angepasst werden.

Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament verwenden. Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie zu seinen Effekten empfindlicher sein können. Die sorgfältige Überwachung von Nebenwirkungen und Rauschgiftblutniveaus wird empfohlen.

Während Schwangerschaft sollte dieses Medikament, nur wenn klar erforderlich, verwendet werden. ...