Urofollitropin - subcutaneous injection


Unknown / Multiple | Urofollitropin - subcutaneous injection (Medication)


Desc:

Urofollitropin wird häufig in Frauen verwendet, die niedrige Stufen von FSH und auch-hohe-Niveaus von LH haben. Frauen mit Polyblaseneierstocksyndrom haben gewöhnlich Hormonniveaus wie das und werden mit urofollitropin behandelt, um die niedrigen Beträge von FSH wettzumachen. Urofollitropin ist ein Fruchtbarkeitsrauschgift, das zum Hormon genannt fruchtbalgstimulierendes Hormon (FSH) identisch ist, das natürlich durch die pituitäre Drüse erzeugt wird. FSH ist in erster Linie für das stimulierende Wachstum des Eierstockfruchtbalgs verantwortlich, der das sich entwickelnde Ei, die Zellen einschließt, die das Ei umgeben, die die Hormone erzeugen, musste eine Schwangerschaft und die Flüssigkeit um das Ei unterstützen.

Als der Eierstockfruchtbalg wächst, wird ein zunehmender Betrag des Hormonoestrogens durch die Zellen im Fruchtbalg erzeugt und in den Blutstrom veröffentlicht. Oestrogen veranlasst den endometrium (Futter der Gebärmutter) dick zu werden, bevor Eisprung vorkommt. Die höheren Blutniveaus des Oestrogens werden auch ein Stichwort dem hypothalamus und der pituitären Drüse zur Verfügung stellen, um die Produktion und Ausgabe von FSH zu verlangsamen.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen sind: Kopfweh, Magenschmerz, bloating, Diarrhöe, Röte/Schmerz an der Spritzenseite, der Brustzärtlichkeit/Schmerz, der Akne oder dem Schwindel können vorkommen. Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben ernste Nebenwirkungen nicht. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: vaginale Blutung, grippenähnliche Symptome (z. B. , Fieber, Kälte, Muskelschmerz, Müdigkeit). Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: plötzliches strenges Kopfweh, Schmerz/Schwellung der Kalbmuskeln, Schwellung von Knöcheln/Händen/Füßen.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Schwäche auf einer Seite des Körpers, der verunglimpften Rede, der Visionsänderungen, des Brustschmerzes, der Atemnot. Dieses Medikament kann eine Bedingung verursachen, die als Eierstockhyperanregungssyndrom (OHSS) bekannt ist. Diese Bedingung kann während der Therapie vorkommen, und Nachbearbeitung ist unterbrochen worden. Selten veranlasst ernster OHSS Flüssigkeit, sich im Magen, der Brust und dem Herzgebiet plötzlich zu entwickeln. Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie die folgenden Nebenwirkungen entwickeln: strenger Schmerz oder im niedrigeren Unterleibs(becken)-Gebiet, Brechreiz/Erbrechen, plötzlicher/schneller Gewichtszunahme schwellend, ändert sich in den Betrag des Urins.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist unwahrscheinlich, aber suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn es vorkommt. Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion können einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie dem Arzt oder Apotheker, wenn Sie gegen Produkte allergisch sind, die Fruchtbalg stimulierendes Hormon (FSH) enthalten;oder zu benzyl Alkohol;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben.

Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben: andere Fruchtbarkeitsprobleme (z. B. , primärer testicular oder Eierstockmisserfolg), Schilddrüse oder Nebennierenprobleme, Krebs der Fortpflanzungsorgane (z. B. , Busen, Gebärmutter, Eierstock), Geschwulst im Gehirn (z. B. , pituitäre Geschwulst), anomale Gebärmutter/vaginalblutung, Eierstockzysten oder vergrößerte Eierstöcke (nicht wegen Polyblaseneierstocksyndroms).

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Blutklumpen, Schlag, bestimmte Herzkrankheiten (z. B. , Herzanfälle), Lungenprobleme (z. B. , Asthma).

Dieses Rauschgift kann Sie schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vielfache Geburten können wegen dieser Behandlung vorkommen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihren Fortschritt bei regelmäßigen Besuchen überprüft, um sicherzustellen, dass die Medizin richtig arbeitet und für unerwünschte Effekten zu überprüfen. Ihr Arzt wird wahrscheinlich die Entwicklung des Eierstockfruchtbalgs (E) kontrollieren wollen, indem er den Betrag des Oestrogens in Ihrem Blutstrom messen wird, und indem er die Größe des Fruchtbalgs (E) mit Ultraschallüberprüfungen überprüfen wird. ...