Zostavax


Sanofi-Aventis | Zostavax (Medication)


Desc:

Zostavax/varicella Virusimpfstoff wird durch eine Einspritzung gewöhnlich im Fett in den Rücken des oberen Arms gegeben.

Der zoster Impfstoff ist ein lebender, verdünnter Impfstoff. Das bedeutet, dass das lebende, krankheitserzeugende Virus modifiziert, oder im Laboratorium geschwächt wurde, um einen Organismus zu erzeugen, der anbauen und Immunität im Körper erzeugen kann, ohne illness. n Leute zu verursachen, die Alter 70 Jahre und älter waren, wer noch Schindeln entwickelt hat, geimpft, hat der Impfstoff die Frequenz der post-herpetic Neuralgie reduziert.

Jedoch ist der primäre Vorteil des Impfstoffs im Verhindern post-herpetic Neuralgie durch das Reduzieren der Gefahr von sich entwickelnden Schindeln an erster Stelle.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen in Impfstoff, waren wie Röte, Schmerz und Zärtlichkeit, Schwellung und Juckendkeit an der Spritzenseite und dem Kopfweh mild.

Einige Menschen, die den Schindelnimpfstoff bekommen, werden einen windpockenähnlichen Ausschlag in der Nähe vom Platz entwickeln, wo sie geimpft wurden. Vorsichtshalber sollte dieser Ausschlag bedeckt werden, bis er verschwindet. Die Übertragung des Windpockenvirus von einer Person, die den Schindelnimpfstoff erhalten hat, ist nie dokumentiert worden.

...

Precaution:

Zostavax ist ein lebender Impfstoff und sollte Personen nicht gegeben werden, die ein geschwächtes Immunsystem durch Behandlungen verursachen ließen, die sie wie Radiation oder corticosteroids, oder wegen Bedingungen wie HIV/AIDS, Krebs der Lymphe, des Knochens oder des Bluts nehmen.

Leute, die gegen das Antibiotikum neomycin oder jeden Bestandteil des Impfstoffs allergisch sind (einschließlich Gelatine) sollten diesen Impfstoff nicht erhalten. ...