Valrubicin - intravesical


Celltech | Valrubicin - intravesical (Medication)


Desc:

Valrubicin wird verwendet, um Blasenkrebs zu behandeln. Die übliche Behandlung für Blasenkrebs ist Chirurgie. Jedoch, wenn Sie und Ihr Arzt entscheiden, dass die Gefahr der Chirurgie größer ist als sein Vorteil, oder dass Chirurgie verzögert werden kann, kann dieses Medikament als ein Teil Ihrer Behandlung verwendet werden.

Dieses Medikament gehört einer Klasse von Rauschgiften bekannt als anthracyclines und arbeitet durch das Verlangsamen oder das Aufhören des Wachstums von Krebszellen. Dieses Medikament kann Ihren Krebs nicht heilen. Verzögerung der Chirurgie konnte zu einer ernsteren Krankheit (metastatic Krebs) führen. Besprechen Sie die Gefahren und Vorteile dieses Medikaments mit Ihrem Arzt.

Nebenwirkung: ...

Side Effect:

Valrubicin wird gewöhnlich Ihren Urin veranlassen, eine rötliche Farbe zu drehen. Das ist eine normale, harmlose Wirkung des Rauschgifts und sollte für das Blut in Ihrem Urin nicht falsch sein. Wenn einige dieser Effekten andauert oder sich nach 24 Stunden verschlechtert, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung.

Seltene Nebenwirkungen schließen Brechreiz, Unterleibsschmerz / Magen-Schmerz, Diarrhöe, Kopfweh, Schwäche, Schwindel oder Rückenschmerz ein. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt erzählt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche ernsten Nebenwirkungen haben, einschließlich: blutiger Urin, Zeichen der Infektion (z. B. , Fieber, Kälte), ungewöhnliche Müdigkeit.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Bekommen Sie jedoch medizinische Hilfe sofort, wenn Sie einige der folgenden Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), Schwierigkeitenatmen, strenger Schwindel juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Nierekrankheit, Kolik oder Magenprobleme.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne Ihren Arztrat zu verwenden. ...