Varivax Vaccine


Merck & Co. | Varivax Vaccine (Medication)


Desc:

Virusimpfstoff von Varivax vaccine/varicella wird verwendet, um zu helfen, varicella Virusinfektion (allgemein bekannt als Windpocken) zu verhindern.

Das Virus in diesem Impfstoff ist lebendig, aber es ist (verdünnt) geschwächt worden und hat deshalb eine verminderte Fähigkeit, Krankheit zu verursachen.

Dieser Impfstoff wird gewöhnlich durch die Einspritzung unter der Haut von einem Gesundheitsfürsorgefachmann gegeben. Dieser Impfstoff sollte direkt in eine Ader nicht eingespritzt werden.

...

Side Effect:

Schmerz/Röte/Quetschen/Schwellung an der Spritzenseite, Fieber oder milder windpockenähnlicher Ausschlag können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend. Das ist nicht eine ganze Liste von möglichen Nebenwirkungen. ...

Precaution:

Vor dem Empfang dieses Impfstoffs erzählen Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann neomycin, Gelatine oder andere untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: die Krankheit mit einem hohen Fieber mehr als 101 Grade F (38 Grade C), Immunsystemprobleme (solcher als wegen HIV-Infektion, Krebsbehandlung, Organverpflanzung), hat geschützte Funktion von anderen Medikamenten, unfertige Tuberkulose (TB) Infektion vermindert.

Es gibt eine kleine Gefahr, dass Sie andere zu Infektion mit Windpocken seit bis zu 6 Wochen ausstellen können, nachdem Sie geimpft worden sind. Sie sollten vermeiden, in demselben Zimmer mit Leuten mit Immunsystemproblemen, schwangeren Frauen zu sein, die Windpocken und Kinder/Partner von Müttern nicht gehabt haben, die Windpocken nicht gehabt haben.

Dieses Medikament muss während Schwangerschaft nicht verwendet werden. Es gibt eine Gefahr, dass es einem zukünftigen Baby verletzen kann. ...