Veetids


Bristol-Myers Squibb | Veetids (Medication)


Desc:

Veetids/penicillin V, Hexe ist eine mündliche Form des Antibiotikums, Penicillins, das verwendet wird, um Bakterieninfektionen zu behandeln. Diese Medikamentarbeit nur für Bakterieninfektionen, es wird für Vireninfektionen wie Schnupfen oder Grippe nicht wirksam sein.

Das ist eine Vorschrift nur Medikament und sollte vom Mund, auf einem leeren Magen, 1 Stunde vorher oder 2 Stunden nach Mahlzeiten, gewöhnlich alle 6 bis 8 Stunden, oder wie geleitet, von Ihrem Arzt genommen werden. Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung und Antwort auf die Behandlung.

...

Side Effect:

Allgemeinste Nebenwirkungen von Veetids sind: Brechreiz, das Erbrechen, der Magenschmerz;das vaginale Jucken oder die Entladung;Kopfweh;angeschwollene, schwarze oder haarige Zunge;oder Drossel (weiße Flecke oder innerhalb Ihres Mundes oder Halses). Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Ernstere Nebenwirkungen schließen ein:eine allergische Reaktion - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke; wässerige oder blutige Diarrhöe; Fieber, Kälte, Körperschmerzen, Grippensymptome; das leichte Quetschen oder die Blutung, die ungewöhnliche Schwäche; weniger als üblich oder überhaupt nicht urinierend; strenger Hautausschlag, das Jucken oder die Schale; Aufregung, Verwirrung, ungewöhnliche Gedanken oder Verhalten; oder Beschlagnahme (Gedächtnislücke oder Konvulsionen). Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Asthma;Nierekrankheit;eine Blutung oder Blut, das Unordnung gerinnt;oder eine Geschichte der Diarrhöe durch die Einnahme von Antibiotika verursacht.

Verwarnung ist im anhaltenden oder wiederholten Periode-Gebrauch dieser Medizin erforderlich, weil es mündliche Drossel oder eine neue vaginale Hefeinfektion (mündliche oder vaginale Pilzinfektion) verursachen kann.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...