Viramune


Boehringer Ingelheim | Viramune (Medication)


Desc:

Viramune/nevirapine, Hexe gehört einer Klasse von bekannten Rauschgiften, weil non-nucleoside transcriptase Hemmstoffe (NNRTIs), diese Arbeit durch das Verhindern von Zellen des menschlichen Immunschwächenvirus (HIV) daran umkehren, in Ihrem Körper zu multiplizieren.

Dieses Medikament wird verwendet, um HIV zu behandeln, das das erworbene Immunschwächesyndrom (Aids) verursacht. Viramune behandelt nur HIV, er heilt diese Bedingung nicht und verhindert auch die Ausbreitung des HIV zu anderen durch den sexuellen Kontakt oder die Blutverunreinigung nicht.

Das ist eine Vorschrift nur Medikament und sollte vom Mund mit oder ohne Essen, gewöhnlich einmal täglich seit den ersten 14 Tagen der Behandlung, dann zweimal täglich, oder wie geleitet, von Ihrem Arzt genommen werden. Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung, Körpergewicht und Antwort auf die Behandlung. Vergrößern Sie die Dosis oder Frequenz ohne Ihren Arztrat nicht.

...

Side Effect:

Unter mit seinen erforderlichen Effekten kann Viramune strenge Nebenwirkungen verursachen wie: eine allergische Reaktion - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, der strenge Schwindel, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke;Fieber, Halsweh und Kopfweh mit einer strengen Blasenbildung, Schale und rotem Hautausschlag;Brechreiz, Magenschmerz, Verlust des Appetits, des dunklen Urins, der tonfarbigen Stühle, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen);Fieber, Kälte, Körperschmerzen, Grippensymptome;oder irgendwelche anderen Zeichen der neuen Infektion. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht.

Allgemeinere und weniger ernste nachteilige Reaktion schließt ein:milder Brechreiz, das Erbrechen oder der Magenschmerz; Kopfweh, müdes Gefühl; oder Änderungen in der Gestalt oder Position von Körperfett, besonders in Ihren Armen, Beinen, Gesicht, Hals, Busen und Taille. Obwohl weniger streng, nennen Sie Ihren Arzt, im Falle dass einige von diesen andauert oder sich verschlechtert. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Lebernprobleme wie Leberentzündung B oder C, oder Zirrhose, Nieredialyse, Milchzucker oder galactose Intoleranz.

Weil Viramune Schläfrigkeit verursachen kann, steuern Sie nicht und verwenden Sie schwere Maschinerie, bis Sie überzeugt sind, dass Sie diese Tätigkeit sicher durchführen können. Beschränken Sie auch Ihre Alkoholgetränke.

Dieses Rauschgift verhindert die Ausbreitung des HIV zu anderen durch den sexuellen Kontakt nicht, verwendet deshalb eine wirksame Barrierenmethode wie Latex oder Polyurethanpräservative oder Zahndämme während der ganzen sexuellen Tätigkeit.

Während Schwangerschaft wird nicht empfohlen, Viramune ohne Ihren Arztrat zu verwenden. Dieses Medikament kann die Gefahr vermindern, HIV Ihrem Baby zu geben, aber es zuerst mit Ihrem Arzt zu besprechen. Sie, die shoud nicht stillen, wenn Sie HIV haben. ...