Vytorin


Merck & Co. | Vytorin (Medication)


Desc:

Vytorin enthält eine Kombination von ezetimibe und simvastatin. Vytorin wird verwendet, um hohes Cholesterin in Erwachsenen und Kindern zu behandeln, die mindestens 10 Jahre alt sind.

Dosierung basiert auf Ihrer medizinischen Bedingung, Antwort auf die Behandlung, das Alter und die anderen Medikamente, die Sie nehmen können. Erzählen Sie unbedingt Ihrem Arzt und Apotheker über alle Produkte, die Sie (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, nichtverschreibungspflichtiger Medikamente und Kräuterprodukte) verwenden.

...

Side Effect:

Die allgemeinsten Nebenwirkungen von Vytorin sind: Kopfweh, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe, der Muskelschmerz und die anomalen Leberntests. Hyperempfindlichkeitsreaktionen sind auch berichtet worden.

Die ernstesten potenziellen Nebenwirkungen sind Leberschaden und Muskelentzündung oder Depression. Der simvastatin Bestandteil von Vytorin ist ein statin. Deshalb teilt es Nebenwirkungen, wie Leber und mit statins vereinigter Muskelschaden.

Ernster durch statins verursachter Leberschaden ist selten. Öfter, statins Ursachenabnormitäten von Leberntests, und, deshalb, wird das periodische Maß von Leberntests im Blut für den ganzen statins empfohlen. Anomale Tests kehren gewöhnlich zum normalen zurück, selbst wenn ein statin fortgesetzt wird, aber wenn der anomale Prüfwert größer ist als dreimal die obere Grenze von normalen, wird der statin gewöhnlich angehalten. Leberntests sollten gemessen werden, bevor Vytorin angefangen wird und regelmäßig danach, oder wenn es eine medizinische Sorge über den Leberschaden gibt.

Die Entzündung der durch statins verursachten Muskeln kann zu einer ernsten Depression von genanntem rhabdomyolysis von Zellen des Muskels führen. ...

Precaution:

Vor der Einnahme dieses Produktes, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie gegen ezetimibe oder simvastatin allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, informieren Sie Ihren Gesundheitsfürsorgeversorger über Ihre medizinische Geschichte besonders: Lebererkrankung, Nierekrankheit, Alkoholgebrauch. Der tägliche Gebrauch von Alkohol kann Ihre Gefahr für Lebernprobleme, besonders wenn verbunden, mit diesem Produkt vergrößern.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...