Zerit


Bristol-Myers Squibb | Zerit (Medication)


Desc:

Zerit/stavudine wird mit anderen Medikamenten verwendet, um zu helfen, HIV-Infektion zu kontrollieren, dadurch die Lebensqualität verbessernd. Es kann auch die Gefahr von Komplikationen von HIV (wie neue Infektionen, Krebse) senken.

Es ist obligatorisch, um zu wissen, dass dieses Medikament nicht ein Heilmittel für HIV ist und es die Ausbreitung des HIV zu anderen durch den sexuellen Kontakt oder die Blutverunreinigung (wie das Teilen verwendeter Nadeln) nicht verhindert.

...

Side Effect:

Allgemeinste Nebenwirkungen von Zerit sind: Kopfweh oder Diarrhöe. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt oder Apotheker schnell benachrichtigt.

Dieses Medikament kann strenge Nervenprobleme in den Händen/Füßen/Beinen (peripherisches Nervenleiden) verursachen. Symptome können Taubheit/Prickeln/Schmerz, Muskelschwäche oder verminderte Muskelkontrolle einschließen. Wenn Sie einige dieser Symptome erfahren, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung, so dass Sie nah kontrolliert werden können.

Änderungen in Körperfett (wie vergrößertes Fett in den oberen Zurück- und Magengebieten, vermindertes Fett in den Armen und Beinen) können vorkommen, während Sie HIV-Medikament nehmen. Die Ursache und langfristigen Effekten dieser Änderungen sind unbekannt.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeitenatmen juckend/anschwellen lassend. Das ist nicht eine ganze Liste von möglichen Nebenwirkungen. ...

Precaution:

Vor der Einnahme von Zerit erzählen Ihrem Gesundheitsfürsorgeversorger, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: pancreatitis, Niereprobleme, Lebernprobleme (wie Leberentzündung, Zirrhose), Nervenprobleme (wie peripherisches Nervenleiden), Alkoholgebrauch, Gallenblasenprobleme (wie Gallensteine).

Vermeiden Sie alkoholische Getränke, weil sie Ihre Gefahr für Lebernprobleme und/oder pancreatitis vergrößern können. Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt über alle Produkte, dass Sie (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, Nichtvorschriftrauschgifte und Kräuterprodukte) verwenden.

Während Schwangerschaft sollte dieses Medikament, nur wenn klar erforderlich, verwendet werden. Jedoch ist es jetzt normal, HIV-Arzneimittel für schwangere Frauen mit HIV vorzuschreiben. Wie man gezeigt hat, hat das die Gefahr vermindert, HIV dem Baby zu geben. ...