Zolpidem


Sanofi-Aventis | Zolpidem (Medication)


Desc:

Zolpidem wird für die Kurzzeitbehandlung der Schlaflosigkeit angezeigt, die durch Schwierigkeiten mit der Schlafeinleitung charakterisiert ist. Ältliche oder geschwächte Patienten können zu den Effekten von zolpidem tartrate besonders empfindlich sein. Patienten mit der hepatischen Unzulänglichkeit klären das Rauschgift so schnell nicht wie normale Themen.

Die empfohlene Dosis für Erwachsene ist 10 Mg einmal täglich sofort vor der Schlafenszeit. Der ganze zolpidem tartrate Dosis sollte 10 Mg pro Tag nicht überschreiten.

...

Side Effect:

Es kann vorkommen: häufig: Verdauungsstörung, Schluckauf, Brechreiz. Selten: Anorexie, Verstopfung, dysphagia, Flatulenz, Gastroenteritis, sich erbrechend.

Seltene Nebenwirkungen schließen Darmkatarrh, Aufstoßen, esophagospasm, Magenkatarrh, hemorrhoids, Darmhindernis, rektalen Blutsturz, Zahnkaries ein; Angina pectoris, arrhythmia, arteritis, Kreislaufmisserfolg, extrasystoles, hat sich Hypertonie, myocardial Infarkt, Venenentzündung, Lungenembolie, Lungenödem, Krampfadern verschärft, ventrikulärer tachycardia, anomale Anpassung, hat Speichel, Spülung, Glaukom, hypotension, Machtlosigkeit, vergrößerten Speichel, tenesmus verändert. ...

Precaution:

Vor der Einnahme zolpidem, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Nierekrankheit, Lebererkrankung, geistige Probleme / Stimmungsprobleme (wie Depression, Gedanken an Selbstmord), Persönlicher oder Familiengeschichte des regelmäßigen Gebrauches/Missbrauchs von drugs/alcohol/other Substanzen, Probleme der Lunge/Atmens (wie chronisches hemmendes Lungenkrankheits-COPD, Schlafapnea), eine bestimmte Muskelkrankheit (myasthenia gravis).

Da dieses Rauschgift Sie schläfrig macht, steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Vermeiden Sie alkoholische Getränke.

Ältere Erwachsene können zu den Effekten dieses Rauschgifts, besonders Schwindel, Verwirrung, Wankelmut und übermäßige Schläfrigkeit empfindlicher sein.

Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt über alle Produkte, dass Sie (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, nichtverschreibungspflichtiger Medikamente und Kräuterprodukte) verwenden.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...