Aspirin gum - oral


Bayer HealthCare | Aspirin gum - oral (Medication)


Desc:

Aspirin ist in einer Gruppe von genanntem salicylates von Rauschgiften. Es arbeitet durch das Reduzieren von Substanzen im Körper, die Schmerz, Fieber und Entzündung verursachen.

Aspirin wird verwendet, um mild zu behandeln, um Schmerz zu mäßigen, und auch Fieber oder Entzündung zu reduzieren. Es wird manchmal verwendet, um Herzanfälle, Schläge und Angina zu behandeln oder zu verhindern. Aspirin sollte für kardiovaskuläre Bedingungen nur unter der Aufsicht eines Arztes verwendet werden.

Aspirin wird verwendet, um Fieber zu reduzieren und mild zu erleichtern, um sich zu mäßigen, der Schmerz von Bedingungen wie Muskel, schmerzt Zahnweh, Schnupfen und Kopfweh. Es kann auch verwendet werden, um Schmerz zu reduzieren und in Bedingungen wie Arthritis schwellend. Aspirin ist als ein salicylate und ein nonsteroidal antientzündliches Rauschgift (NSAID) bekannt. Es arbeitet durch das Blockieren einer bestimmten natürlichen Substanz in Ihrem Körper, um Schmerz und Schwellung zu reduzieren.

Ihr Arzt kann Sie leiten, um eine niedrige Dosis des Aspirins zu verwenden, um Blutklumpen zu verhindern. Diese Wirkung reduziert die Gefahr des Schlags und Herzanfalls. Wenn Sie kürzlich Chirurgie auf behinderten Arterien gehabt haben (wie Umleitungschirurgie, Halsschlager endarterectomy, Koronarthrombose stent), kann Ihr Arzt Sie leiten, um Aspirin in niedrigen Dosen als ein Blut zu verwenden, das dünner ist, um Blutklumpen zu verhindern. Aspirin verhindert Blutklumpen durch das Aufhören bestimmter Blutzellen (Thrombozyte) davon, zusammen zu trampeln.

...

Side Effect:

Bekommen Sie Notarzthilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben: Bienenstöcke;Schwierigkeitsatmen;von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals schwellend.

Hören Sie auf, Aspirin zu verwenden, und nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben: schwarze, blutige oder teerige Stühle;das Aushusten des Bluts oder Erbrechens, das wie Kaffeesatz aussieht;strenger Brechreiz, das Erbrechen oder der Magen-Schmerz;Fieber, das länger dauert als 3 Tage;die Schwellung, oder Schmerz, der länger dauert als 10 Tage;oder das Hören von Problemen, das Klingeln in Ihren Ohren.

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen:Magenschmerzen, Sodbrennen; Schläfrigkeit; oder Kopfweh.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden des Aspirins, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie dagegen allergisch sind;oder zu anderem salicylates (wie choline salicylate);oder zu anderem Schmerz relievers oder Fieber-Reduziermaschinen (anderer NSAIDs wie ibuprofen, naproxen);oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben. Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben: Unordnungen der Blutung/Blutgerinnung (wie Bluterkrankheit, Mangel des Vitamins K, niedrige Thrombozyt-Zählung).

Wenn Sie einige der folgenden Gesundheitsprobleme haben, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor dem Verwenden dieses Medikaments: Nierekrankheit, Leber-Krankheit, Zuckerkrankheit, Magen-Probleme (wie Geschwüre, Sodbrennen, Magen-Schmerz), mit dem Aspirin empfindliches Asthma (eine Geschichte, Atmen mit der laufenden/stickigen Nase nach der Einnahme des Aspirins oder anderen NSAIDs schlechter zu machen), Wachstum in der Nase (Nasenpolypen), Gicht, bestimmte Enzym-Mängel (pyruvate kinase oder G6PD Mangel).

Diese Medizin kann Magen-Blutung verursachen. Der tägliche Gebrauch von Alkohol und Tabak, besonders wenn verbunden, mit diesem Produkt, kann Ihre Gefahr für diese Nebenwirkung vergrößern. Beschränken Sie alkoholische Getränke und hören Sie auf zu rauchen.

...