Caffeine


Unknown / Multiple | Caffeine (Medication)


Desc:

Koffein ist eine bittere Substanz, die in Kaffee, Tee, alkoholfreien Getränken, Schokolade, kola Nüsse und bestimmte Arzneimittel gefunden ist und für Erschöpfung und Schläfrigkeit verwendet ist;Schmerzlosigkeit;apnea der Frühreife;Atemnot.

Koffein wird in bestimmten Blättern, Bohnen und Früchten von mehr als 60 Werken weltweit natürlich gefunden, aber kann auch synthetisch erzeugt und zu Essen, Getränken, Ergänzungen und Medikamenten hinzugefügt werden.

Es hat viele Effekten auf den Metabolismus des Körpers, einschließlich des Anregens des Zentralnervensystems, indem es Sie mehr Alarmsignal macht, und geben Sie Ihnen ein Auftrieb der Energie. Koffein wird als das meistens verwendete psychoactive Rauschgift in der Welt betrachtet. Der regelmäßige Gebrauch von Koffein verursacht wirklich milde physische Abhängigkeit.

...

Side Effect:

Für die meisten Menschen, den Betrag von Koffein in zwei bis vier Tassen von Kaffee ist ein Tag nicht schädlich. Jedoch kann zu viel Koffein Sie ruhelos, besorgt, und reizbar machen. Es kann Schlafprobleme, Kopfweh, anomale Herzrhythmen oder andere Probleme verursachen.

Ein plötzlicher Halt, Koffein zu verwenden, führt zu Entzugserscheinungen. Symptome vom Abzug aus Koffein schließen ein: Kopfweh;Erschöpfung;Angst;Gereiztheit;niedergedrückte Stimmung;und das Schwierigkeitskonzentrieren.

An hohen Niveaus (mehr als 744 Milligramm/Tag) kann Koffein Kalzium- und Magnesium-Verlust im Urin vergrößern. Ein geringer, vorläufiger Anstieg der Herzrate und des Blutdrucks ist in denjenigen üblich, die zu Koffein empfindlich sind. Koffein kann eine Schutzwirkung gegen die bestimmte Wirkung gegen bestimmte Krebse haben.

...

Precaution:

Koffein-Puder und Blöcke sind für den gelegentlichen Gebrauch nur. Sie sind nicht beabsichtigt, um Schlaf zu ersetzen, und sollten regelmäßig für diesen Zweck nicht verwendet werden.

Wenn ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche oder Schläfrigkeit weitergehen oder häufig zurückkehren, vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt. Um Schwierigkeiten im Schlafen zu verhindern, nehmen Sie Koffein enthaltende Getränke oder Arzneimittel zu nahe zur Schlafenszeit nicht. Schwanger und Stillen-Frauen sollte Koffein mit der Verwarnung verwenden.

...