Basiliximab - injection


Unknown / Multiple | Basiliximab - injection (Medication)


Desc:

Basiliximab wird verwendet, um Organ-Verwerfung in Leuten zu verhindern, die ein Nieretransplantat erhalten haben. Es wird gewöhnlich zusammen mit anderen Medikamenten (z. B. , cyclosporine, Kortikoide) genommen, um Ihrem neuen Organ zu erlauben, normalerweise zu fungieren. Basiliximab ist ein immunosuppressant als ein monoclonal Antikörper bekanntes Rauschgift. Es arbeitet dadurch, das Verteidigungssystem Ihres Körpers (Immunsystem) zu verlangsamen, um Ihren Körper davon abzuhalten, die neue Niere nach der Chirurgie zurückzuweisen.

...

Side Effect:

Brechreiz, Magen-Schmerz, Diarrhöe, Konstipation oder Schmerz/Röte an der Spritzenlokalisation können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker sofort erzählt.

Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben ernste Nebenwirkungen nicht. Der Gebrauch von Medikamenten, die das Immunsystem betreffen, kann zu vergrößerter Gefahr der Infektion oder bestimmten Typen des Krebses führen. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche ernsten Nebenwirkungen haben, einschließlich: Fieber, Schwäche, angeschwollene Drüsen, Nachtschweiß, ungewöhnliche Klumpen, beharrlicher Husten/Angina, wunde Stellen um den Mund/Geschlechtsorgane, Schmerz mit dem Harnen, den Visionsänderungen, der unerklärten Gewichtsabnahme.

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Bekommen Sie jedoch medizinische Hilfe sofort, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, ungewöhnlich schneller Herzschlag, das Niesen, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Vor dem Empfang basiliximab Einspritzung, erzählen Sie Ihrem Arzt und Apotheker, wenn Sie gegen die basiliximab Einspritzung, irgendwelche anderen Medikamente oder einige der Zutaten in der basiliximab Einspritzung allergisch sind.

Erzählen Sie Ihrem Arzt und Apotheker, was andere Arzneivorschrift- und Nichtarzneivorschrift-Medikamente, Vitamine, Ernährungsergänzungen und Kräuterprodukte Sie nehmen oder planen zu nehmen. Ihr Arzt sollte auch benachrichtigt werden, wenn Sie jemals mit der basiliximab Einspritzung in der Vergangenheit behandelt worden sind, und wenn Sie haben oder jemals medizinische Bedingung gehabt haben; wenn Sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden (Sie sollten schwanger nicht werden, während Sie basiliximab Einspritzung erhalten). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Geburtenkontrolle-Methoden, die Sie vor dem Anfang Ihrer Behandlung, während Ihrer Behandlung, und seit 4 Monaten nach Ihrer Behandlung verwenden können. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie Stillen sind.

...