Guaifenesin, codeine


Shionogi | Guaifenesin, codeine (Medication)


Desc:

Kodein ist in einer Gruppe von Rauschgiften genannt Narkosemittel. Es ist ein Husten-Dämpfungsmittel, das die Signale im Gehirn dieser Abzug-Husten-Reflex betrifft. Guaifenesin ist ein Hustenmittel. Es hilft, Kongestion in Ihrer Brust und Gurgel zu lösen, es leichter machend, durch Ihren Mund auszuhusten.

Die Kombination des Kodeins und guaifenesin wird verwendet, um Husten zu behandeln und Brust-Kongestion zu reduzieren, die durch obere Atmungsinfektionen oder die Erkältung verursacht ist. Kodein und guaifenesin werden keinen Husten behandeln, der durch das Rauchen, Asthma oder Emphysem verursacht wird.

...

Side Effect:

Schläfrigkeit, Schwindel, Schwindel, Gesichtsspülung, Brechreiz, Emesis oder Konstipation können vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt:geistige Änderungen / Stimmungsänderungen (z. B. , Verwirrung, Halluzinationen), schneller/unregelmäßiger Herzschlag, langsames/seichtes Atmen, urinierende Schwierigkeiten. Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn diese seltene, aber sehr ernste Nebenwirkung vorkommt:Anfall. Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten.

...

Precaution:

Fragen Sie einen Arzt oder Apotheker vor dem Verwenden jedes anderen Hustens oder kalter Medizin. Guaifenesin wird in vieler Kombinationsmedizin enthalten. Die Einnahme bestimmter Produkte kann Sie zusammen veranlassen, zu viel guaifenesin zu bekommen.

Kodein und guaifenesin können Ihr Denken oder Reaktionen verschlechtern. Vermeiden Sie, Maschinerie zu steuern oder zu bedienen, bis Sie wissen, wie diese Medizin Sie betreffen wird.

Kodein kann Gewohnheitsformen sein und sollte nur von der Person verwendet werden, für die es vorgeschrieben wurde. Dieses Medikament sollte mit einer anderen Person, besonders jemand nie geteilt werden, der eine Geschichte des Drogenmissbrauchs oder der Hingabe hat. Behalten Sie das Medikament in einem sicheren Platz, wo andere dazu nicht kommen können. Geben Sie dieses Medikament keinem Kind, das jünger ist als 4 Jahre. Fragen Sie immer einen Arzt vor dem Geben eines Hustens oder kalter Medizin einem Kind. Tod kann vom Missbrauch des Hustens und der kalten Medizin in sehr kleinen Kindern vorkommen.

...