Lamivudine


GlaxoSmithKline | Lamivudine (Medication)


Desc:

Lamivudine ist ein Antivirusmedikament, das menschliches Immunschwäche-Virus (HIV) oder Leberentzündung B Virus-Zellen davon verhindert, in Ihrem Körper zu multiplizieren.

Epivir ist, um HIV zu behandeln, das das erworbene Immunschwächesyndrom (AIDS) verursacht. Epivir ist nicht ein Heilmittel für HIV oder AIDS. Epivir-HBV ist, um Leberentzündung zu behandeln, B. Epivir-HBV sollte in Leuten nicht verwendet werden, die sowohl mit Leberentzündung B als auch mit HIV angesteckt werden. ...

Side Effect:

Die schwersten Nebenwirkungen sind Bauchspeicheldrüsenentzündung, Leber-Insuffizienz und metabolische Störung (Milchazidose). Lamivudine verursacht auch eine Abnahme in Blutkörperchen, Muskelschmerz und Schwäche und Nervenschaden in den Extremitäten (periphere Neuropathie).

Symptome von der peripheren Neuropathie, prickeln Erstarrung und Schmerz in den Füßen oder Händen. Andere Nebenwirkungen sind Fieber, Unterleibsschmerz, Gewichtsabnahme, Brechreiz, Emesis, Diarrhöe, Haarausfall und das Schwierigkeitsschlafen.

...

Precaution:

Sie sollten lamivudine nicht nehmen, wenn Sie dagegen allergisch sind. Die Epivir Marke von lamivudine (um HIV zu behandeln), sollte zusammen mit keiner HIV-Kombinationsmedizin genommen werden, die lamivudine oder emtricitabine enthält.

Die Epivir-HBV Marke von lamivudine (um Leberentzündung B zu behandeln), sollte zusammen mit keinem anderen Medikament genommen werden, das lamivudine enthält, der Combivir, Epivir, Epzicom und Trizivir einschließt. Vor der Einnahme lamivudine, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie Nierekrankheit, Leber-Krankheit, eine Geschichte der Bauchspeicheldrüsenentzündung haben, oder wenn Sie eine Medizin verwendet haben, die lamivudine in der Vergangenheit ähnlich ist.

Einige Menschen entwickeln Milchazidose, während sie lamivudine nehmen. Frühe Symptome können schlechter mit der Zeit werden, und diese Bedingung kann tödlich sein. Bekommen Sie Notarzthilfe, wenn Sie sogar milde Symptome haben wie:Muskelschmerz oder Schwäche, erstarrtes oder kaltes Gefühl in Ihren Armen und Beinen, Schwierigkeiten-Atmen, Magen-Schmerz, Brechreiz mit Emesis, schneller oder unebener Herzrate, Schwindel oder Gefühl sehr schwach oder müde. ...