Baygam


Bayer HealthCare | Baygam (Medication)


Desc:

BayGam ist ein geschütztes Globulin. Es arbeitet durch die Versorgung von Antikörpern, die mit Infektion in bestimmten Patienten kämpfen, die ein geschwächtes Immunsystem haben, oder die zu Masern, Leberentzündung A, oder Windpocken ausgestellt worden sind. Es kann auch für andere Bedingungen, wie bestimmt, von Ihrem Arzt verwendet werden.

...

Side Effect:

Muskelsteifkeit, Röte, Wärme, Schmerz und Zärtlichkeit an der Spritzenlokalisation können vorkommen. Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerz und gemeinsamer Schmerz können auch vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche ernsten Nebenwirkungen haben, einschließlich: ungewöhnliche Müdigkeit, Änderung in der Menge des Urins, des rosa/blutigen/schaumigen Urins, der plötzlichen Gewichtszunahme.

Selten kann dieses Produkt Substanzen enthalten, die Infektionen verursachen konnten, weil es vom menschlichen Blut gemacht wird. Obwohl die Gefahr sehr niedrig wegen der sorgfältigen Röntgenoskopie von Blutspendern ist, besprechen Sie die Gefahren und Vorteile mit Ihrem Arzt. Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche Zeichen der Infektion wie beharrliche Angina / Fieber, yellowing Augen/Haut oder dunkler Urin entwickeln.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden davon erzählen Medikamente Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie Allergien gegen die Medizin, Nahrungsmittel oder anderen Substanzen haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Arzneivorschrift- oder Nichtarzneivorschrift-Medizin, Kräuterpräparat oder diätetische Ergänzung nehmen.

Einige medizinische Bedingungen können mit BayGam aufeinander wirken. Erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie einige der folgenden medizinischen Bedingungen haben: wenn Sie kürzlich irgendwelche Impfungen erhalten haben;wenn Sie Herzprobleme, niedrige Thrombozyt-Niveaus, Blutprobleme oder Niereprobleme haben.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...