Dispermox


Ranbaxy Laboratories | Dispermox (Medication)


Desc:

DisperMox ist ein Penicillin-Antibiotikum. Es arbeitet durch die Tötung empfindlicher Bakterien. Es wird in der Behandlung von von bestimmten Bakterien verursachten Infektionen verwendet. Es wird auch mit anderer Medizin verwendet, um Magenausgang-Infektion von Helicobacter und Geschwüre der Dünndärme zu behandeln.

Nehmen Sie dieses Medikament mit oder ohne Essen, gewöhnlich alle 12 Stunden, oder wie geleitet, durch den Arzt. Kauen Sie nicht oder schlucken Sie die ganzen Blöcke. Mischen Sie den Block mit keiner Flüssigkeit außer Wasser. Antibiotika arbeiten am besten, wenn die Menge der Medizin in Ihrem Körper an einem unveränderlichen Niveau behalten wird. ...

Side Effect:

Dieses Medikament kann eine schwere Darmbedingung (Pseudomembrankolik) wegen widerstandsfähige Bakterien selten verursachen. Diese Bedingung kann vorkommen Woche-Nachbearbeitung hat angehalten. Brechreiz, Emesis oder Diarrhöe können vorkommen.

Verwenden Sie Antidiarrhöe-Produkte oder Narkosemittel-Schmerzmedikamente nicht, wenn Sie die folgenden Symptome haben, weil diese Produkte sie schlechter machen können. Erzählen Sie dem Arzt sofort, wenn Sie sich entwickeln: beharrliche Diarrhöe, Unterleibs- oder Magen-Schmerz/Befestigen oder Blut/Schleim in Ihrem Stuhl.

Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion schließen ein:Ausschlag, das Jucken, die Schwellung, der Schwindel, das Schwierigkeiten-Atmen. Diese Medizin kann vorläufige Färbung der Zähne verursachen. Das richtige Bürsten wird gewöhnlich jede Färbung entfernen und kann sie davon abhalten vorzukommen.

...

Precaution:

Vor der Einnahme amoxicillin, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie gegen Penicillin oder cephalosporin Antibiotika allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben.

Dieses Rauschgift kann auch die Ergebnisse von bestimmten Laboratorium-Tests betreffen. Überzeugen Sie sich Laborpersonal und die Ärzte wissen, dass Sie dieses Rauschgift verwenden. Diese Medizin kann aspartame enthalten. Wenn Sie phenylketonuria (PKU) oder andere Bedingung haben, wo Sie Ihre Einnahme von aspartame einschränken müssen (oder phenylalanine), befragen Sie den Arzt oder Apotheker bezüglich des sicheren Gebrauches dieser Medizin.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, sagen Sie dem Arzt aller Arzneivorschrift- und Nichtarzneivorschrift-Produkte / Pflanzenbuches Produkte, dass Sie besonders verwenden können: allopurinol, lebende Impfstoffe, methotrexate, probenecid. Dieses Medikament kann die Wirksamkeit von Kombinationstyp-Geburtenkontrollepillen vermindern.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...