Dridol


Janssen Pharmaceutica | Dridol (Medication)


Desc:

Dridol/droperidol wird verwendet, um Brechreiz und Emesis zu reduzieren, der durch die Chirurgie oder anderen medizinischen Heilverfahren verursacht ist. Droperidol ist ein Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel und Antibrechreiz-Medikament.

Zusätzliche Dosen können in eine Vene, wie erforderlich gestützt, auf Ihrer Bedingung und Reaktion gegeben werden. Das wird durch die Einspritzung in einen Muskel oder eine Vene von einem Gesundheitsfürsorge-Fachmann gewöhnlich 30 bis 60 Minuten vor dem Heilverfahren gegeben. Dieses Medikament ist ein Beruhigungsmittel. Es wird in medizinischen und diagnostischen Heilverfahren verwendet, um Brechreiz und Emesis zu reduzieren. Droperidol kann die Effekten von epinephrine umkehren.

...

Side Effect:

Symptome von einer allergischen Reaktion schließen ein: Ausschlag, das Jucken, die Schwellung, das Schwierigkeiten-Atmen. Dieses Medikament verursacht postwirkende Schläfrigkeit, Schwindel und ein Schwimmen feelingTell Ihr Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Angst, Zappelei, Kopfschmerz, Muskelsteifkeit. Wenn Sie bemerken, dass sich andere Effekten, die nicht oben verzeichnet sind, mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung setzen. Weniger ernste Nebenwirkungen schließen ein: Schläfrigkeit, Schwindel;oder das Gefühl ruhelos oder besorgt.

Erzählen Sie Ihren caregivers sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben:zu Ihnen aufgelegt zu sein, könnte gehen; Schwindel, schnell oder das Stampfen des Herzschlags schwach zu werden, in Ihrer Brust flatternd; Brust-Beengtheit und Schwierigkeiten-Atmen; Fieber, steife Muskeln, Verwirrung, das Schwitzen, die schnellen oder unebenen Herzschläge; Verwirrung, Halluzinationen; Beben (das nicht kontrollierte Schütteln); oder ruhelose Muskelbewegungen in Ihren Augen, Zunge, Kiefer oder Hals.

...

Precaution:

Sie sollten dieses Medikament nicht verwenden, wenn Sie gegen droperidol allergisch sind, oder eine Personal- oder Familiengeschichte des Syndroms von Long QT haben. Bevor Sie droperidol erhalten, Ihrem Arzt erzählen, wenn Sie irgendwelche Medikamente gebracht haben, um hohen Blutdruck, eine Herzrhythmus-Störung, Sumpffieber, Infektionen, eine Vorsteherdrüse-Störung, Depression oder geistige Krankheit zu behandeln, oder wenn Sie ein Narkosemittel-Schmerzmedikament verwenden;Leber oder Nierekrankheit, Nebenniere-Krebs oder eine Geschichte des Alkohol-Missbrauchs.

Verwenden Sie Verwarnung fahrende oder leistende Aufgaben, die Vorsicht verlangen, da dieses Medikament Schwindel und Schläfrigkeit verursachen kann.

Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie einige dieser anderen Medizin genommen haben, bevor Sie droperidol erhalten. Kälte oder Allergie-Medizin, Beruhigungsmittel, Narkosemittel-Schmerzmedizin, Schlaftabletten, Muskel relaxers und Medizin für Anfälle, Depression oder Angst können zur durch droperidol verursachten Schläfrigkeit beitragen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne Ihren Arzt-Rat zu verwenden.

...