Levbid


Schwarz Pharma | Levbid (Medication)


Desc:

Levbid ist als verbundene Therapie in der Behandlung des Magengeschwürs wirksam. Es kann auch verwendet werden, um Magensekretion, Eingeweidekonvulsion und hypermotility in spastischer Kolik, spastischer Blase, Blasenentzündung, pylorospasm zu kontrollieren, und hat Unterleibskrampen vereinigt. Kann in funktionellen Darmunordnungen verwendet werden, um Symptome wie diejenigen zu reduzieren, die in milder Dysenterie, diverticulitis, und akutem enterocolitis gesehen sind. Für den Gebrauch als verbundene Therapie in der Behandlung des reizbaren Darm-Syndroms (reizbarer Doppelpunkt, spastischer Doppelpunkt, schleimige Kolik) und funktionelle gastrointestinal Unordnungen.

Auch verwendet als verbundene Therapie in der Behandlung der neurogenic Blase und neurogenic nehmen Störungen (einschließlich des splenic flexure Syndrom und neurogenic Doppelpunkt) aus. Levbid wird zusammen mit Morphium oder anderem Rauschgift in der symptomatischen Erleichterung von biliary und Nierendarmkatarrh angezeigt; als ein trocknender Agent in der Erleichterung von Symptomen von akutem rhinitis; in der Therapie von parkinsonism, um Starrheit und Beben zu reduzieren und vereinigten sialorrhea und hyperhidrosis zu kontrollieren. Kann in der Therapie der Vergiftung von anticholinesterase Agenten verwendet werden.

...

Side Effect:

Nachteilige Reaktionen können Trockenheit des Mundes einschließen;Harnunschlüssigkeit und Retention;trübe Vision;tachycardia;Herzklopfen;mydriasis;vergrößerte Augenspannung;Verlust des Geschmacks;Kopfweh;Nervosität;Schläfrigkeit;Schwäche;Erschöpfung;Schwindel;Schlaflosigkeit;Brechreiz;das Erbrechen;Machtlosigkeit;Verstopfung;aufgeblähtes Gefühl;Unterleibsschmerz;Diarrhöe;allergische Reaktionen oder Rauschgift-Eigentümlichkeiten;urticaria und andere Hautmanifestationen;Ataxie;Rede-Störung;etwas Grad von geistigen

Verwirrung und/oder Aufregung (besonders in ältlichen Personen); Kurzzeitgedächtnisschwund; Halluzinationen; und das verminderte Schwitzen.

...

Precaution:

Nehmen Sie Levbid/hyoscyamine nicht, wenn Sie dagegen allergisch sind, oder wenn Sie haben: Nierekrankheit;eine vergrößerte Vorsteherdrüse oder Probleme mit der Urinabsonderung;Darmverstopfung;strenge Geschwürkolik oder toxischer Megadoppelpunkt;Glaukom;oder myasthenia gravis.

Um sich zu überzeugen, können Sie hyoscyamine sicher nehmen, Ihrem Arzt erzählen, wenn Sie einige dieser anderen Bedingungen haben: Herzkrankheit, congestive Herzversagen;eine Herzrhythmus-Unordnung;hoher Blutdruck;überaktive Schilddrüse;oder Hiatal-Bruch mit GERD (gastroesophageal Ebbe-Krankheit).

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...