Bicitra


ALZA | Bicitra (Medication)


Desc:

Bicitra/citric Säure und Natriumszitrat sind beide alkalinizing Agens, das den Urin weniger acidic macht. Die Kombination von Zitronensäure- und Natriumszitrat wird verwendet, um Gicht oder Nierensteine oder metabolische Azidose in Leuten mit Niereproblemen zu verhindern.

Urin, der weniger acidic ist, hilft den Nieren, die Harnsäure loszuwerden, helfend, Gicht und bestimmte Typen von Nierensteinen (urate) zu verhindern. Dieses Medikament kann auch verhindern und bestimmte metabolische Probleme durch Nierekrankheit verursachte (Azidose) behandeln. Zitronensäure- und Zitrat-Salze (die Kalium und Natrium enthalten) gehören einer Klasse von als Harnalkalinizers bekannten Rauschgiften.

...

Side Effect:

Nebenwirkungen können nach der Einnahme dieses Rauschgifts vorkommen wie: Brechreiz, Emesis, Diarrhöe und Magen-Schmerz. Das Mischen des Medikaments mit Wasser oder Saft, die Einnahme davon nachdem werden Mahlzeiten und das Trinken von mehr Flüssigkeiten helfen, diese Nebenwirkungen zu verhindern. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihrem Arzt oder Apotheker schnell erzählt.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt:von den Händen/Knöcheln/Füßen, Prickeln/Erstarrung der Hände/Füße, Schwäche. Tell Ihr Arzt sofort schwellend, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt:schneller/langsamer/unregelmäßiger Herzschlag, geistige Änderungen / Stimmungsänderungen (z. B. , Verwirrung, Zappelei), Muskelkonvulsionen, Anfälle. Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten.

...

Precaution:

Sie sollten dieses Medikament nicht verwenden, wenn Sie Nierenversagen, schwerer Herzschaden (solcher als von einem vorherigen Herzanfall), Addisonsche Krankheit (eine Nebenniere-Störung), hohe Niveaus des Kaliums in Ihrem Blut (Hyperkaliämie) haben, oder wenn Sie streng dehydriert werden oder Hitzekrampen haben.

Bevor Sie Zitronensäure- und Natriumszitrat nehmen, Ihrem Arzt über alle Ihre medizinischen Bedingungen, besonders Nierekrankheit, Herzkrankheit, hohen Blutdruck, eine Geschichte des Herzanfalls, der Harnprobleme erzählen, (Ödem) oder chronische Diarrhöe (wie ulzerative Kolitis, Crohn-Krankheit) schwellend.

Sagen Sie auch Ihrem Arzt über alle anderen Medikamente, dass Sie, einschließlich freihändiger Medikamente und Hausmittel verwenden. Zitronensäure- und Natriumszitrat sollte nach Mahlzeiten genommen werden, um zu helfen, Magen oder Darmnebenwirkungen zu verhindern.

Die flüssige Medizin sollte mit Wasser oder Saft gemischt werden. Trinken Sie viele Flüssigkeiten, während Sie Zitronensäure- und Natriumszitrat nehmen. Ihre Behandlung kann eine spezielle Diät einschließen. Sie sollten sehr vertraut mit der Liste von Nahrungsmitteln werden, die Sie essen oder vermeiden sollten, um zu helfen, Ihre Bedingung zu kontrollieren.

Vermeiden Sie, Antazida ohne den Rat Ihres Arztes, einschließlich Haushaltsnatrons (doppeltkohlensaures Natron) zu verwenden. Antazida, die Aluminium oder Natrium enthalten, können mit Zitronensäure- und Natriumszitrat aufeinander wirken, eine ernste Elektrolyt-Gleichgewichtsstörung oder Aluminiumgiftigkeit verursachend. Vermeiden Sie, Nahrungsmittel zu essen, die in Salz oder dem Verwenden von Extratabellensalz auf Ihren Mahlzeiten hoch sind.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...