Erythromycin and sulfisoxazole


Ercole Biotech | Erythromycin and sulfisoxazole (Medication)


Desc:

Erythromycin (ein Macrolide-Typ) und sulfisoxazole sind beide Antibiotika. Diese Kombination von Medikamenten wird verwendet, um Ohr-Infektionen in Kindern zu behandeln, die älter sind als 2 Monate. Erythromycin und sulfisoxazole arbeiten nur für Bakterieninfektionen es wird für Vireninfektionen wie Erkältung oder Grippe nicht wirksam sein.

Diese Kombination des Medikaments wird durch den Mund, mit oder ohne Essen gewöhnlich 3- oder 4mal pro Tag oder wie geleitet, vom Arzt gegeben. Die Dosierung basiert auf der medizinischen Bedingung Ihres Kindes, Gewicht und Reaktion auf die Therapie. Vergrößern Sie die Dosis oder Frequenz ohne Ihren Arzt-Rat nicht.

...

Side Effect:

Allgemeinster Erythromycin und sulfisoxazole können verursachen: milder Brechreiz, Emesis, Diarrhöe oder Magen-Schmerz;Kopfschmerz, milder Schwindel oder spinnende Sensation. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Kinderarzt.

Schwerere nachteilige Reaktion schließt ein:Schwindel, schnell oder das Stampfen des Herzschlags schwach zu werden; wässerige oder Blutdiarrhöe; Verwirrung, Halluzinationen; Muskelschmerz, Zärtlichkeit oder Schwäche mit Fieber- oder Grippe-Symptomen und dunklem Urin; weiße Flecke oder wunde Stellen innerhalb Ihres Mundes oder auf Ihren Lippen; Fieber, Angina und Kopfschmerz mit einer schweren Blasenbildung, Abschuppung und rotem Hautausschlag; das erste Zeichen jedes Hautausschlags, egal wie mild; Lattenhaut, das leichte Quetschen oder die Blutung; das Klingeln in Ihren Ohren oder Problemen mit dem Gehör; Erstarrung oder prickelndes Gefühl in Ihren Händen oder Füßen; Angina, schwellend oder Klumpen in Ihrer Gurgel oder Hals; Husten, sich knapp am Atem fühlend; Blut in Ihrem Urin, Schmerz in Ihrer Seite oder tiefer zurück, Schmerz, wenn Sie urinieren; weniger als üblich oder überhaupt nicht urinierend; oder Brechreiz, Magen-Schmerz, niedriges Fieber, Verlust des Appetits, des dunklen Urins, der tonfarbigen Stühle, yellowing der Haut oder Augen. Wenn Ihr Kind einigen von diesen präsentiert, bekommen Sie ihn/ihren einem Arzt sofort.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Ihr Kind dagegen gegen andere Rauschgifte allergisch ist, oder wenn sie/er irgendwelche anderen Allergien hat. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn er/sie andere Medizin verwendet und er/sie einige der folgenden Bedingungen hat: Leber oder Nierekrankheit, Diabetes, myasthenia gravis, eine Geschichte von Long QT Syndrome.

Dieses Medikament kann das empfindliche zur Sonne vergrößern, deshalb sollte es verlängerte Sonne-Aussetzung, Gerben-Kabinen und Ultraviolettlampen vermieden werden. Sunscreen und Schutzkleidung, wenn draußen empfohlen werden.

Verwarnung wird empfohlen, wenn erythromycin in Säuglings verwendet wird. Sehr selten ist ein Magen-Problem genannt IHPS manchmal vorgekommen. Im Falle dass Ihr Kind beharrlichen Emesis oder vergrößerte Irritabilität mit dem Zufuhrkontakt sein Arzt sofort hat. ...