Metoclopramide


Rosemont Pharmaceuticals | Metoclopramide (Medication)


Desc:

Metoclopramide ist ein pro-kinetisches Rauschgift. Diese Medizin wird als eine Kurzzeitbehandlung für das Sodbrennen verwendet, das nach einer Mahlzeit oder während der Tageszeit vorkommt. Metoclopramide wird auch in diabetischen Patienten mit gastroparesis verwendet, und Brechreiz zu verhindern oder sich von Chemotherapie oder Strahlenbehandlungen für Krebs erbrechend.

Dieses Medikament sollte vom Mund 30 Minuten vor Mahlzeiten und in der Schlafenszeit gewöhnlich 4mal pro Tag oder wie geleitet, von Ihrem Arzt genommen werden.

...

Side Effect:

Am üblichsten kann Metoclopramide Schläfrigkeit, Schwindel, Müdigkeit, das Schwierigkeiten-Schlafen, die Aufregung, das Kopfweh und die Diarrhöe verursachen. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, nennen Sie Ihren Arzt.

Strengere nachteilige Reaktion schließt ein:eine Allergie - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke; geistig oder Stimmungsänderungen wie Angst, Verwirrung, hat Depression oder Gedanken an Selbstmord, sexuelle Fähigkeit, Unfähigkeit vermindert, still zu halten, oder, muss Muskelkonvulsionen oder nicht kontrollierte Muskelbewegungen, anomale Brustmilch-Produktion, vergrößerte oder zarte Busen, Schwellung der Hände und Füße, Änderungen in der Menstruation in Frauen, dem Schütteln, der verlangsamten oder schwierigen Bewegung, der Muskelsteifkeit, dem einer Maske ähnlichen Gesichtsausdruck, dem Fieber, den starren Muskeln, dem vergrößerten Schwitzen, dem schnellen Herzschlag oder der Verwirrung schreiten. Wenn Sie bemerken, dass einige von diesen medizinische Hilfe sofort sucht.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medizin verwenden, und wenn Sie haben oder jemals einige der folgenden Bedingungen gehabt haben: Blutung, Verstopfung oder Loch in den Eingeweiden oder dem Magen, dem Brustkrebs, der Zuckerkrankheit, dem hohen Blutdruck, den Niereproblemen, dem Herzversagen, geistig oder den Stimmungsproblemen wie Depression oder Gedanken an Selbstmord, der Parkinsonschen Krankheit, den Leber-Problemen wie Zirrhose, oder porphyria, pheochromocytoma, den Beschlagnahmen oder einem bestimmten Blutenzym-Problem.

Weil Metoclopramide Schwindel und Schläfrigkeit verursachen kann, steuern Sie nicht und verwenden Sie schwere Maschinerie, bis Sie überzeugt sind, dass Sie diese Tätigkeit sicher durchführen können. Vermeiden Sie auch Alkohol-Getränke.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...