Acetaminophen, Dichloralphenazone, Isometheptene


Unknown / Multiple | Acetaminophen, Dichloralphenazone, Isometheptene (Medication)


Desc:

Dieses Kombinationsmedikament wird verwendet, um strenge Spannung und Migräne-Kopfweh zu behandeln.

Acetaminophen ist ein Schmerz reliever und eine Fieber-Reduziermaschine. Dichloralphenazone ist ein Beruhigungsmittel, das das Zentralnervensystem verlangsamt. Ursachen von Isometheptene, die des Geäders (vasoconstriction) schmäler werden.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund mit oder ohne Essen, wie geleitet, durch Ihren Arzt. Für Migräne-Kopfweh, nehmen Sie am ersten Zeichen des Kopfwehs, wie geleitet, durch Ihren Arzt. Dann werden Sie gewöhnlich 1 Kapsel, jede Stunde wie erforderlich, nehmen, bis das Kopfweh erleichtert wird, oder, nehmen Sie wie geleitet, durch Ihren Arzt. Nehmen Sie mehr als 5 Kapseln in einer 12-stündigen Periode nicht. Für Spannungskopfweh, nehmen Sie alle 4 Stunden wie erforderlich, oder wie geleitet, durch Ihren Arzt. ...

Side Effect:

Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung, wenn Sie eine ernste Nebenwirkung haben wie:niedriges Fieber mit Brechreiz, Magen-Schmerz und Verlust des Appetits; dunkler Urin, tonfarbige Stühle, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen); schnelle oder unebene Herzrate. Schwindel, Schläfrigkeit und Brechreiz können vorkommen.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser unwahrscheinlichen, aber ernsten Nebenwirkungen vorkommt:leichtes Quetschen/Blutung, Zeichen der Infektion (z. B. , Fieber, beharrliches Halsweh), geistige Änderungen / Stimmungsänderungen, schneller/unregelmäßiger Herzschlag.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie einige der folgenden Symptome vom Leberschaden haben:strenger Brechreiz/Erbrechen, yellowing Augen/Haut, dunkler Urin, Magen-Schmerz, äußerste Müdigkeit. Wenn Sie Leber-Probleme haben, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für eine sichere Dosierung dieses Medikaments.

Wenn eine ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift vorkommt, suchen unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit. Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion können einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor der Einnahme dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben:eine bestimmte Augenkrankheit (Glaukom). Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über Ihre medizinische Geschichte besonders:Krankheit des Herzens/Blutgefäßes (z. B. , Kranzarterie-Krankheit, Schlag, neuer Herzanfall), Nierekrankheit, Leber-Krankheit, hoher Blutdruck, Geschichte des Drogenmissbrauchs, der Depression, Probleme des Magens/Speiseröhre (z. B. , Geschwüre, esophagitis).

Wenn Sie Leber-Probleme nicht haben, nehmen Sie mehr als 4 Gramm (4000 Milligramm) von acetaminophen pro Tag nicht. Wenn Sie mehr nehmen, als sich das Maximum täglich beläuft, kann es ernst (vielleicht tödlich) Leber-Krankheit verursachen.

Dieses Rauschgift kann Sie oder schläfrig schwindlig machen lassen. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können. Beschränken Sie alkoholische Getränke.

Bevor Sie Chirurgie haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament verwenden.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...