Belladonna Alkaloids, Phenobarbital


Unknown / Multiple | Belladonna Alkaloids, Phenobarbital (Medication)


Desc:

Tollkirsche-Alkaloide und Barbiturat sind eine Kombinationsmedizin, die genommen ist, um das Befestigen und die Konvulsionen des Magens und der Eingeweide zu erleichtern. Es hat auch gepflegt, die Menge von im Magen gebildeter Säure zu vermindern.

Barbiturat ist in einer Gruppe von Rauschgiften genannt Barbitursäurepräparat. Barbiturat verlangsamt die Tätigkeit Ihres Gehirn- und Nervensystems.

Tollkirsche-Alkaloide erzeugen viele Effekten im Körper, einschließlich reduzierter Muskelkonvulsionen im Verdauungstrakt oder den Harnwegen, und haben flüssige Sekretionen von bestimmten Drüsen oder Organen reduziert.

...

Side Effect:

Ernste Nebenwirkungen können einschließen: Diarrhöe;schmerzhaftes oder schwieriges Harnen;schnell oder Herzschläge hämmernd;trübe Vision mit Augenschmerz oder das Sehen halos um Lichter;zu Ihnen aufgelegt zu sein, könnte gehen;oder wunde Mund-Stellen, rotes oder blutendes Zahnfleisch oder Zahn-Zerfall (mit dem langfristigen Gebrauch).

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen: Schläfrigkeit;trübe Vision, vergrößerte Empfindlichkeit, um sich zu entzünden;trockener Mund;verminderte Geschmack-Sensation;das verminderte Schwitzen oder Harnen;Kopfschmerz, Schwindel, Schwäche;Schlaf-Probleme (Schlaflosigkeit);Brechreiz, Emesis, Konstipation, bloating;das Gefühl ruhelos oder aufgeregt;oder Machtlosigkeit, Verlust von Interesse im Geschlecht oder Schwierigkeiten, die einen Orgasmus haben.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Hilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben:Nesselausschläge; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Gurgel schwellend. ...

Precaution:

Vor der Einnahme von Tollkirsche-Alkaloid-Kombinationen und Barbiturat, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn einen Typ von Allergien haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie haben oder jemals Glaukom gehabt haben;eine vergrößerte Vorsteherdrüse;Darmverstopfung;myasthenia gravis;Hiatal-Bruch;schwere ulzerative Kolitis;Niere, Herz oder Leber-Krankheit;Krankheiten der Harnwege;oder hoher Blutdruck.

Erzählen Sie Ihrem Arzt und Apotheker, welche Arzneivorschrift und Nichtarzneivorschrift-Medikamente Sie, besonders irgendwelche Anfall-Medikamente, digoxin, und Vitamine nehmen. Antazida können die Wirksamkeit dieses Medikaments vermindern, nehmen Sie Antazida innerhalb von 1 Stunde der Einnahme davon so nicht.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Gefahren und Vorteile, dieses Medikament zu nehmen, wenn Sie 65 Jahre alt oder älter sind. Ältere Erwachsene sollten niedrige Dosen der Tollkirsche und des Barbiturats erhalten, weil höhere Dosen besser nicht fungieren und ernste Nebenwirkungen verursachen können.

Dieses Rauschgift kann Sie schläfrig machen, steuern Sie deshalb kein Auto oder operieren Sie Maschinerie, bis Sie wissen, wie dieses Rauschgift Sie betrifft. Erinnern Sie sich, dass Alkohol zur durch dieses Rauschgift verursachten Schläfrigkeit beitragen kann.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden. ...