Chlorambucil


Unknown / Multiple | Chlorambucil (Medication)


Desc:

Chlorambucil ist ein Chemotherapie-Rauschgift, das durch das Verlangsamen oder das Aufhören des Zellwachstums arbeitet. Dieses Medikament wird verwendet, um bestimmte Typen des Krebses (z. B. , Leukämie, Lymphome) zu behandeln.

Dieses Rauschgift kann auch für bestimmte Blutkrankheiten, bestimmte Typen der Nierekrankheit in Kindern verwendet werden, die auf andere Behandlung und andere Bedingungen, wie bestimmt, durch Ihren Arzt nicht geantwortet haben.

...

Side Effect:

Ernste Nebenwirkungen können einschließen: Anfall (Konvulsionen);Fieber, Angina und Kopfschmerz mit einer schweren Blasenbildung, Abschuppung und rotem Hautausschlag;Brechreiz, Magen-Schmerz, niedriges Fieber, Verlust des Appetits, des dunklen Urins, der tonfarbigen Stühle, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen);eine ungewöhnliche Masse oder Klumpen;Fieber, Schüttelfrost, Körperschmerzen, Grippe-Symptome oder andauernder Husten;Lattenhaut, das leichte Quetschen oder die Blutung, die ungewöhnliche Schwäche;weiße Flecke oder wunde Stellen innerhalb Ihres Mundes oder auf Ihren Lippen;schwerer Brechreiz, Emesis oder Diarrhöe;oder verpasste Menstruationsperioden.

Weniger ernste Nebenwirkungen: Magenschmerzen, milder Brechreiz, Diarrhöe;Beben oder das Schütteln;oder Erstarrung oder das Prickeln.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Hilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben:Nesselausschläge; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Gurgel schwellend.

...

Precaution:

Vor der Einnahme chlorambucil, erzählen Sie Ihrem Arzt und Apotheker, wenn Sie einen Typ von Allergien haben.

Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker, was andere Arzneivorschrift- und Nichtarzneivorschrift-Medikamente, Vitamine, Ernährungsergänzungen und Kräuterprodukte Sie nehmen oder planen zu nehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Strahlentherapie oder andere Chemotherapie innerhalb der letzten 4 Wochen erhalten haben, oder wenn Sie jemals Anfälle oder eine Kopfverletzung gehabt haben. Haben Sie keine Impfungen, ohne mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...