Glyburide


Unknown / Multiple | Glyburide (Medication)


Desc:

Glyburide gehört einer Klasse von Diabetes-Rauschgiften bekannt als sulfonylureas. Sie sind eine der ältesten Klassen des Medikaments, das verwendet ist, um Diabetes des Typs 2 zu behandeln. Glyburide senkt Blutzuckerspiegel, aber er tut so auf eine verschiedene Weise.

Glyburide ist ein antidiabetisches Rauschgift (Sulfonylurea-Typ), der zusammen mit einer richtigen Diät und Übungsprogramm verwendet ist, um hohen Blutzucker zu kontrollieren. Es wird in Patienten mit Diabetes des Typs 2 (Diabetes nicht Insulin-Abhängiger) verwendet. Es arbeitet durch das Anregen der Ausgabe des natürlichen Insulins Ihres Körpers. Das Steuern hohen Blutzuckers hilft, Niereschaden, Blindheit, Nervenprobleme, Verlust von Gliedern und sexuelle Funktionsprobleme zu verhindern. Die richtige Kontrolle des Diabetes kann auch Ihre Gefahr eines Herzanfalls oder Schlags vermindern.

...

Side Effect:

Ernste Nebenwirkungen können einschließen: Brechreiz, Magen-Schmerz, niedriges Fieber, Verlust des Appetits, des dunklen Urins, der tonfarbigen Stühle, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen);Lattenhaut, Verwirrung oder Schwäche;das leichte Quetschen oder die Blutung, purpurrote oder rote Nadelspitze wird unter Ihrer Haut fleckig;oder Kopfschmerz, das Schwierigkeiten-Konzentrieren, die Speicherprobleme, Gefühl unsicher, Halluzinationen, Anfall, seichtes Atmen oder Atmen schwach zu werden, das anhält.

Die allgemeinsten Nebenwirkungen schließen ein: milder Brechreiz, Sodbrennen, sich voll fühlend;Gelenk oder Muskelschmerz;trübe Vision;oder das milde Jucken oder der Hautausschlag.

Suchen Sie Notarzthilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion zu glyburide haben:Nesselausschläge; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Gurgel schwellend.

...

Precaution:

Vor der Einnahme glyburide, erzählen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Dieses Medikament sollte nicht verwendet werden, wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben. Vor dem Verwenden dieser Medizin, befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie haben: metabolische Bedingungen (z. B. , diabetischer ketoacidosis).

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders: Leber-Krankheit, Nierekrankheit, Schilddrüse-Krankheit, bestimmte hormonale Bedingungen (Nebennierendrüse/Hypophyse Insuffizienz, SIADH-Syndrom der unpassenden Sekretion des antidiuretischen Hormons), Elektrolyt-Gleichgewichtsstörung (hyponatremia), bestimmtes Nervensystem-Problem (autonome Neuropathie).

Sie können verschmierte Vision, Schwindel oder Schläfrigkeit wegen äußerst niedriger oder hoher Blutzuckerspiegel erfahren. Steuern Sie nicht, verwenden Sie Maschinerie, oder tun Sie jede Tätigkeit, die Vorsicht oder klare Vision verlangt, bis Sie überzeugt sind, dass Sie solche Tätigkeiten sicher durchführen können.

Grenze-Alkohol, während man dieses Medikament nimmt, weil es die Gefahr der sich entwickelnden Hypoglykämie vergrößern kann. Selten kann Alkohol mit glyburide aufeinander wirken und eine ernste Reaktion (disulfiram ähnliche Reaktion) mit Symptomen wie Gesichtsspülung, Brechreiz, Emesis, Schwindel oder Magen-Schmerz verursachen. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker über den sicheren Gebrauch von Alkohol.

Dieses Medikament kann Sie empfindlicher zur Sonne machen. Vermeiden Sie verlängerte Sonne-Aussetzung, Gerben-Kabinen oder Ultraviolettlampen. Verwenden Sie einen sunscreen und tragen Sie Schutzkleidung wenn draußen.

Verwarnung wird empfohlen, wenn man dieses Rauschgift im Ältlichen verwendet, weil sie zu den Effekten des Rauschgifts, besonders Hypoglykämie empfindlicher sein können.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...