Aspirin, Dipyridamole


Unknown / Multiple | Aspirin, Dipyridamole (Medication)


Desc:

Dieses Medikament wird verwendet, um die Gefahr des Schlags in Patienten zu reduzieren, die vergängliche Ischemic-Angriffe oder einen vorherigen Schlag wegen eines Blutklumpens gehabt haben und an der hohen Gefahr für einen anderen Schlag sind.

Es enthält zwei Medikamente, eine sehr niedrige Dosis des Aspirins und dipyridamole in einer Form der langsamen Ausgabe. Aspirin der niedrigen Dosis und dipyridamole sind Antithrombozyt-Rauschgifte, die arbeiten, um Blut zu behalten, das ins Gehirn fließt, indem sie Thrombozyte verhindert wird, zusammen zu trampeln. Das hilft, die Thrombozyte davon abzuhalten, Blutklumpen zu bilden, die im Gehirn logieren und einen bestimmten Typ des Schlags (ischemic Schlag) verursachen können.

...

Side Effect:

Ernste Nebenwirkungen können einschließen: Schwäche oder schwach zu werden;schwarze, blutige oder teerige Stühle;das Aushusten des Bluts oder Erbrechens, das wie Kaffeesatz aussieht;strenger Brechreiz, das Erbrechen oder der Magen-Schmerz;Fieber, das länger dauert als 3 Tage;die Schwellung, oder Schmerz, der länger dauert als 10 Tage;oder das Hören von Problemen, das Klingeln in Ihren Ohren.

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen: Magenschmerzen, mildes Sodbrennen, Brechreiz, das Erbrechen, die Diarrhöe;gemeinsamer Schmerz;Schläfrigkeit;oder Kopfweh.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Hilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben:Bienenstöcke; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals schwellend.

...

Precaution:

Vor der Einnahme dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie einen Typ von Allergien haben. Dieses Produkt kann untätige Zutaten enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können.

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte besonders:mit dem Aspirin empfindliches Asthma, blutende Probleme, hypotension, Herzprobleme, Magen-Probleme, Nierekrankheit, Leber-Krankheit, ein bestimmtes Muskelproblem, Wachstum in der Nase, im Gehirn verblutend.

Diese Medizin kann Magen-Blutung verursachen. Der tägliche Gebrauch von Alkohol und Tabak, besonders wenn verbunden, mit dieser Medizin, kann Ihre Gefahr für die Magen-Blutung vergrößern. Grenze-Alkohol und das Halt-Rauchen. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für mehr Information.

Bevor Sie Chirurgie haben, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt, wenn Sie diese Medizin verwenden. Dieses Rauschgift enthält Aspirin. Kinder und Teenager sollten Aspirin nicht nehmen, wenn sie Windpocken, Grippe oder eine undiagnostizierte Krankheit haben, oder wenn sie kürzlich einen Impfstoff erhalten haben. In diesen Fällen, Aspirin nehmend, vergrößert die Gefahr des Syndroms von Reye, einer seltenen, aber ernsten Krankheit.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...