Broncomar - 1


King Pharmaceuticals | Broncomar - 1 (Medication)


Desc:

Broncomar - 1 wird verwendet, um zu behandeln und zu verhindern, zu keuchen und Schwierigkeiten-Atmen, das durch andauernde Lungenkrankheit (wie Asthma, chronische Bronchitis, Emphysem) verursacht ist. Es wird auch verwendet, um eine stickige Nase- und Kurve-Verkehrsstauung zu behandeln, die mit Lungenkrankheit vorkommen kann. Dieses Medikament enthält 3 Rauschgifte (theophylline, guaifenesin, pseudoephedrine).

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund gewöhnlich alle 6 bis 12 Stunden mit einem vollen Glas von wate oder wie geleitet, durch Ihren Arzt. Wenn Magenverstimmung vorkommt, nehmen Sie sie mit dem Essen.

...

Side Effect:

Eine sehr ernste allergische Reaktion zu diesem Rauschgift ist selten. Suchen Sie jedoch unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

Brechreiz, das Erbrechen, das Kopfweh, das Schwierigkeiten-Schlafen, die Diarrhöe, die Gereiztheit, die Nervosität, die Zappelei, das Schütteln, Herzschlag, Magen-Schmerz/Befestigen und urinierende Schwierigkeit hämmernd, können vorkommen.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt Ihre medizinische Geschichte besonders: Herzprobleme (wie Angina, schneller/langsamer/unregelmäßiger Herzschlag, Herzversagen, neuer Herzanfall), hoher Blutdruck, Schlag, Blutumlauf-Krankheit (wie die Krankheit von Raynaud, peripherische Gefäßkrankheit), Zuckerkrankheit, Nierekrankheit, Leber-Krankheit, Beschlagnahmen, Magen-Geschwür / Darmgeschwür, Schilddrüse-Probleme (underactive oder überaktiv), ein bestimmtes Lungenproblem (zystischer fibrosis), Flüssigkeit in den Lungen, der geistigen Unordnung / der Stimmungsunordnung (wie Angst), Schwierigkeiten (Schlaflosigkeit), Glaukom schlafend, haben Vorsteherdrüse vergrößert.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne Ihren Arzt-Rat zu verwenden.

...