Cafergot


Novartis | Cafergot (Medication)


Desc:

Cafergot wird in der Behandlung von Migränen verwendet. Es enthält zwei aktive Zutaten, ergotamine und Koffein. Ergotamine ist ein Typ der Medizin genannt ein ergot Alkaloid. Es wird in der Behandlung von Migränen verwendet. Arbeiten von Ergotamine von stimulierenden Empfängern haben serotonin (oder 5HT) Empfänger genannt, die im Gehirn gefunden werden. Eine natürliche Substanz hat gerufen serotonin folgt normalerweise diesen Empfängern, Geäder im Gehirn veranlassend, schmäler zu werden. Koffein wird auch in diese Medizin eingeschlossen, um zu helfen, die Wirkung von ergotamine zu erhöhen.

...

Side Effect:

Unterleibsschmerz, Brechreiz und sich nicht wegen Migräne, Schwindels erbrechend. Arzneimittel und ihre möglichen Nebenwirkungen können individuelle Leute unterschiedlich betreffen.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Halses), strenger Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend.

...

Precaution:

Diese Medizin sollte nur von Leuten mit einer klaren Diagnose der Migräne von ihrem Arzt verwendet werden.

Es ist wichtig, dass Sie die maximale empfohlene tägliche und wöchentliche Dosis dieser Blöcke nicht überschreiten, und dass Sie sie regelmäßig nicht nehmen, um zu versuchen, Migränen zu verhindern. Das Verwenden von zu viel von der Medizin kann auf Abhängigkeit von der Medizin hinauslaufen und kann wirklich Kopfweh verursachen.

Das Verwenden bestimmter Medikamente zusammen mit Koffein und ergotamine kann noch größere Abnahmen im Blutfluss verursachen, als Koffein und ergotamine allein verwendet haben. Eine strenge Abnahme im Blut fließt ins Gehirn, und andere Teile des Körpers können zu gefährlichen Nebenwirkungen führen. Sagen Sie Ihrem Arzt über alle anderen Medikamente, dass Sie, besonders Antibiotika, Antidepressiven, Herz oder Blutdruck-Medikamente oder Arzneimittel verwenden, um HIV oder AIDS zu behandeln.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre medizinischen Bedingungen, besonders Probleme, hohen Blutdruck, Leber oder Nierekrankheit atmend, oder riskieren Sie Faktoren für Kranzarterie-Krankheit (Zuckerkrankheit, hoher Blutdruck oder Cholesterin, Klimakterium oder Gebärmutterentfernung, das Rauchen, Einnahme von Geburtenkontrollepillen, übergewichtig zu sein, eine Familiengeschichte der Kranzarterie-Krankheit zu haben, oder ein Mann zu sein, der älter ist als 40).

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...