Comvax


Merck & Co. | Comvax (Medication)


Desc:

Comvax ist ein Impfstoff, der Infektion verhindert, die von Bakterien des Typs B von Haemophilus influenzae und Leberentzündung B Virus verursacht ist. Es arbeitet durch das Anregen des Körpers, um Antikörper gegen Bakterien des Typs B von Haemophilus influenzae und Leberentzündung B Virus zu erzeugen. Comvax ist für den Gebrauch in Kindern zwischen den Altern von 6 Wochen und 15 Monate alt.

Comvax Impfstoff wird gewöhnlich als eine Einspritzung von einem Gesundheitsfürsorge-Versorger in einem Krankenhaus oder Klinik verabreicht.

...

Side Effect:

Allgemeine Nebenwirkungen wie Röte, Schmerz, Zärtlichkeit, Schwellung oder ein harter Klumpen, wo der Schuss gegeben wurde; Diarrhöe, Verlust des Appetits, milden Emesis; milde Verwöhntheit oder das Schreien; gemeinsamer Schmerz, Körperschmerzen; oder mildes Fieber kann vorkommen. Wenn einige von diesen andauert oder sich verschlechtert, gehen Sie mit Ihrem Kind, um medizinische Betreuung zu bekommen.

Ernste Nebenwirkungen können auch vorkommen:eine allergische Reaktion - Nesselausschläge; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Gurgel schwellend; äußerste Schläfrigkeit, schwach werdend; Verwöhntheit, Irritabilität, seit einer Stunde oder länger schreiend; Anfall (Gedächtnislücke oder Konvulsionen); oder hohes Fieber. Wenn einige von diesen erscheint, Ihr Kind brauchen medizinische Betreuung sofort.

...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieser Medizin informieren Ihren Arzt, wenn Ihr Kind einen Typ von Allergien hat. Erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn er andere Medizin verwendet, und wenn er hat:multiple Sklerose; eine Blutung oder Blut, das Störung wie Hämophilie oder das leichte Quetschen gerinnt; eine Geschichte der Fallsucht oder anderen Anfall-Störung; Allergie gegen Latexgummi; ein schwaches Immunsystem, das durch Krankheit, Knochenmark-Transplantat, oder durch das Verwenden bestimmter Medizin oder den Empfang von Krebs-Behandlungen verursacht ist; oder wenn das Kind ein Blut dünner wie warfarin nimmt.

Ihr Kind sollte diesen Impfstoff nicht erhalten, wenn er Krebs-Chemotherapie oder Strahlenbehandlung in den letzten 3 Monaten erhalten hat.

...