Corticosteroids - topical


Dermik Laboratories | Corticosteroids - topical (Medication)


Desc:

Dieses Medikament wird verwendet, um Schwellung, Entzündung oder das Jucken von Hautbedingungen wie Ekzem, Hautentzündung, Ausschläge, Kerbtier-Bissen, Giftefeu, Allergien und andere Reizungen zu behandeln.

Reinigen Sie und trocknen Sie das betroffene Gebiet vor der Verwendung des Medikaments aus. Um zu gelten, massieren Sie freundlich eine kleine Menge des Medikaments ins betroffene Gebiet und die Umgebungshaut. Verbinden Sie nicht, wickeln Sie oder bedecken Sie das behandelte Gebiet, wenn Sie nicht beauftragt werden, so durch Ihren Arzt zu tun. Verwenden Sie Plastik nicht keucht, oder dichte Anprobe verziert auf Kindern mit Rautenmuster, die mit diesem Medikament im Windel-Gebiet behandeln werden. Vermeiden Sie, dieses Medikament um die Augen, wenn nicht geleitet, zu verwenden, so durch Ihren Arzt zu tun.

...

Side Effect:

Dieses Medikament kann das Brennen, stechend, das Jucken oder Röte wenn zuerst angewandt zur Haut verursachen. Das sollte in ein paar Tagen verschwinden, weil sich Ihr Körper an das Medikament anpasst.

Dieses Medikament kann auch Hautverdünnung und Verfärbung verursachen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder sich verschlechtert, informieren Sie Ihren Arzt. Hautinfektionen können schlechter werden, wenn sie dieses Medikament verwenden. Benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn sich Röte, Schwellung oder Reizung nicht verbessern. ...

Precaution:

Verwenden Sie dieses Medikament in der Nähe von den Augen nicht, wenn Sie Glaukom haben. Die Behandlung mit clobetasol, halobetasol propionate und vermehrtem betamethasone dipropionate außer zwei Wochen wird aufeinander folgend nicht empfohlen. Verwenden Sie nicht, wenn es eine Infektion oder Gegenwart der wunden Stellen auf dem zu behandelnden Gebiet gibt.

Obwohl kaum es möglich ist, dass dieses Medikament mit Ihrem Blutstrom vereinigt wird. Das kann unerwünschte Folgen haben, die zusätzliche Kortikoid-Behandlung verlangen können. Das ist für Kinder und für diejenigen besonders wahr, die das seit einer verlängerten Zeitspanne verwendet haben, und wenn sie auch ernste medizinische Probleme wie ernste Infektionen, Verletzungen oder Chirurgien haben. Diese Vorsichtsmaßnahme bewirbt sich bis zu ein Jahr nach dem anhaltenden Gebrauch dieses Rauschgifts.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige der folgenden Nebenwirkungen vorkommt:Visionsprobleme, beharrliches Kopfschmerz, haben Durst oder Harnen, ungewöhnliche Schwäche oder Gewichtsabnahme, Schwindel vergrößert.

Dieses Medikament sollte vorsichtig während Schwangerschaft und nur wenn klar erforderlich, verwendet werden. Kleine Mengen dieses Medikaments können in Brustmilch gehen deshalb beraten sich mit Ihrem Arzt vor dem Stillen.

...