Daptacel


Sanofi-Aventis | Daptacel (Medication)


Desc:

Daptacel/tetanus toxoid ist ein Impfstoff, der verwendet ist, um zu helfen, die ernste Krankheitsdiphtherie, den Wundstarrkrampf und Pertussis in Kindern zu verhindern, die Alter 6 Wochen 6 Jahren sind (bevor das Kind seinen oder ihren 7. Geburtstag erreicht hat).

Daptacel wird in einen Muskel von einem Gesundheitsfürsorge-Versorger in einem Krankenhaus oder medizinischem Büro eingespritzt. Daptacel wird in einer Reihe von Schüssen, wie geleitet, von einem Arzt für Ihr Kind gegeben.

...

Side Effect:

Unter mit seinen erforderlichen Effekten kann Daptacel strenge Nebenwirkungen verursachen wie: eine allergische Reaktion - Ausschlag, das Jucken, das Schwierigkeitsatmen, das Schließen des Halses, die Schwellung der Lippen, der Zunge, oder des Gesichtes oder der Bienenstöcke;äußerste Schläfrigkeit, schwach werdend;Verwöhntheit, Gereiztheit, seit einer Stunde oder länger schreiend;Beschlagnahme;oder hohes Fieber. Wenn Sie einigen von diesen an Ihrem Kind bemerken, ihn oder sie nehmen, um ärztliche Behandlung zu bekommen.

Weniger ernste Nebenwirkungen schließen ein:mildes Fieber oder Kälte; Röte, Schmerz, Zärtlichkeit oder Schwellung, wo der Schuss gegeben wurde; milde Verwöhntheit oder das Schreien; gemeinsamer Schmerz, Körperschmerzen; Verlust des Appetits; oder milder Brechreiz, Diarrhöe oder das Erbrechen.

...

Precaution:

Vor dem Empfangen von Daptacel, erzählen Sie dem Arzt über alle anderen Impfstoffe, die Ihr Kind kürzlich, alle seine/ihre Allergien, Krankheit erhalten hat, und wenn Ihr Kind hat: eine Blutung oder Blut, das Unordnung wie Bluterkrankheit oder das leichte Quetschen gerinnt;eine Geschichte von Beschlagnahmen;eine neurologische Unordnung oder Krankheit, die das Gehirn betrifft;ein schwaches Immunsystem, das durch Krankheit, Knochenmark-Verpflanzung, oder durch das Verwenden bestimmter Arzneimittel oder den Empfang von Krebs-Behandlungen verursacht ist;wenn das Kind ein Blut dünner wie warfarin nimmt;oder wenn es weniger als 4 Wochen gewesen sind, seitdem das letzte Kind einen Impfstoff von DTaP erhalten hat.

Jedes Kind, das Gehirnentzündung oder eine Gehirn- oder Nervensystem-Krankheit innerhalb von 7 Tagen nach einer Dosis von DTaP gehabt hat, sollte eine andere Dosis nicht erhalten.

...