Deop - Sub Q Provera 104


Pfizer | Deop - Sub Q Provera 104 (Medication)


Desc:

Depo-subQ provera 104/medroxyprogesterone Azetat einspritzbare Suspendierung 104 Mg/0. 65 mL ist ein Rauschgift für die Geburtenkontrolle. Es hilft auch, mit der Endometriose verbundenen Schmerz zu erleichtern.

...

Side Effect:

Die folgenden nachteiligen Reaktionen wurden von mehr als 5 % von Frauen berichtet, die Depo-Provera in einer großen klinischen Studie seit bis zu 7 Jahren verwendet haben: Menstruationsunregelmäßigkeiten (Blutung oder amenorrhea oder beide), Unterleibsschmerz oder Unbequemlichkeit, Gewicht-Änderungen, Schwindel, Kopfschmerz, Schwäche oder Erschöpfung und Nervosität.

Wenn einige dieser Probleme im Anschluss an eine Einspritzung der Depo-Provera Empfängnisverhütenden Einspritzung vorkommt, nennen Sie Ihren Gesundheitsfürsorge-Versorger sofort:scharfer Brust-Schmerz, das Aushusten des Bluts, oder die plötzliche Atemnot (ein mögliches Gerinnsel in der Lunge anzeigend), plötzliches schweres Kopfschmerz oder Emesis, Schwindel oder, Probleme mit Ihrer Sehkraft oder Rede, Schwäche oder Erstarrung in einem Arm oder Bein schwach zu werden (einen möglichen Schlag anzeigend), der schwere Schmerz oder in der Wade schwellend (ein mögliches Gerinnsel im Bein anzeigend), ungewöhnlich schwere vaginale Blutung, schwerer Schmerz oder Zärtlichkeit im niedrigeren Unterleibsgebiet, beharrlicher Schmerz, Eiter oder Blutung an der Spritzenlokalisation.

...

Precaution:

Nehmen Sie Depo-subQ provera 104 nicht, wenn Sie schwanger sind oder schwanger sein könnten, wenn Sie eine unerklärte vaginale Blutung haben, jemals Brustkrebs gehabt haben, jemals ernste Blutgerinnsel, wie Blutgerinnsel in Ihren Beinen, Lungen, Herzen, oder Kopf gehabt haben, Leber-Krankheit haben, oder gegen irgendetwas in Depo-subQ provera 104 allergisch sind.

Sie sollten Depo-subQ provera 104 nicht verwenden, wenn Sie einige der folgenden Bedingungen haben: Wenn Sie denken, dass Sie schwanger sein könnten, wenn Sie eine vaginale Blutung ohne einen bekannten Grund haben, wenn Sie Krebs der Brustdrüse gehabt haben, wenn Sie einen Schlag gehabt haben, wenn Sie haben oder Blutgerinnsel (Venenentzündung) in Ihren Beinen gehabt haben, wenn Sie Probleme mit Ihrer Leber- oder Leber-Krankheit haben, wenn Sie gegen medroxyprogesterone Azetat oder einige seiner anderen Zutaten allergisch sind.

Davor sein hat Depo-subQ provera 104 vorgeschrieben, erzählen Sie Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Versorger, wenn Sie einigen des folgenden haben:eine Familiengeschichte des Krebses der Brustdrüse, eine anomale Mammografie (Bruströntgenstrahl), fibrocystic Brustkrankheit, Brustknötchen oder Klumpen, oder von Ihren Brustwarzen, Nierekrankheit, unregelmäßige oder kärgliche Menstruationsperioden, hoher Blutdruck, Migräne-Kopfschmerzen, Asthma, Fallsucht (Konvulsionen oder Anfälle), Diabetes oder eine Familiengeschichte des Diabetes, eine Geschichte der Depression verblutend, wenn Sie eine Arzneivorschrift oder freihändige Medikamente nehmen.

...