Depakene


Abbott Laboratories | Depakene (Medication)


Desc:

Depakene/valproic Säure ist ein antiepileptisches Rauschgift. Es wird empfohlen, verschiedene Formen der Fallsucht in Erwachsenen und Kindern zu behandeln, die mehr als 17 Kg und Behandlung von während des Anfalls beobachteten Verhaltensproblemen wiegen. Verallgemeinerte oder teilweise Fallsucht: primär oder sekundär verallgemeinert, teilweise, mit der einfachen oder komplizierten Semiologie;Mischformen.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund, wie geleitet, durch Ihren Arzt. Sie können es mit dem Essen nehmen, wenn Magenverstimmung vorkommt. Schlucken Sie die ganze Kapsel. Zerquetschen Sie nicht oder kauen Sie die Kapsel, die den Mund oder die Gurgel ärgern kann. Dosierung basiert auf Ihrem Gewicht, medizinischer Bedingung und Reaktion auf die Therapie. Verwenden Sie dieses Medikament regelmäßig, um den grössten Teil des Vorteils davon zu bekommen. Merken Sie sich, es zur gleichen Zeit jeden Tag zu verwenden, um die Menge des Medikaments in Ihrem Blut unveränderlich zu halten.

Wenn dieses Medikament für Anfälle verwendet wird, hören Sie nicht auf, es zu nehmen, ohne Ihren Arzt zu befragen. Ihre Bedingung kann schlechter werden, wenn das Rauschgift plötzlich angehalten wird. Ihre Dosis muss eventuell allmählich vermindert werden.

Dieses Medikament erleichtert akute Migräne-Kopfschmerzen nicht. Nehmen Sie andere Medikamente, wie geleitet, durch Ihren Arzt für akute Angriffe.

...

Side Effect:

Wenn Sie Erschöpfung, Schläfrigkeit, Verlust des Appetits erfahren, der durch den wiederholten Emesis oder Rückfall von Anfällen begleitet ist, befragen Sie Ihren Arzt sofort

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie einige dieser anderen ernsten Nebenwirkungen haben: unerklärte Schwäche mit dem Emesis und der Verwirrung oder schwach zu werden;das leichte Quetschen oder die Blutung, das Blut in Ihrem Urin;Fieber, Schüttelfrost, Körperschmerzen, angeschwollene Drüsen, Grippe-Symptome;weniger als üblich urinierend;Halluzinationen;äußerste Schläfrigkeit, fehlen Sie von der Koordination;Diplopie oder hin und her Bewegungen der Augen;oder schwere Hautreaktion - Fieber, Angina, in Ihrem Gesicht oder Zunge schwellend, in Ihren Augen, Hautschmerz brennend, der von einem roten oder purpurroten Hautausschlag gefolgt ist, der (besonders im Gesicht oder oberen Körper) ausbreitet und Blasenbildung und Abschuppung verursacht.

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen: milde Schläfrigkeit oder Schwäche;Diarrhöe, Konstipation, Magenschmerzen;Änderungen in Ihren Menstruationsperioden;vergrößerte Brustdrüsen;Beben (das Schütteln);Haarausfall;Gewicht-Änderungen;

Visionsänderungen; oder ungewöhnlicher oder unangenehmer Geschmack in Ihrem Mund. ...

Precaution:

Depakene hat auch seltene Fälle der lebensbedrohenden Bauchspeicheldrüsenentzündung (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) verursacht. Bauchspeicheldrüsenentzündung kann plötzlich herankommen, und Symptome können sogar anfangen, nachdem Sie valproic Säure seit mehreren Jahren genommen haben.

Sie können Gedanken über den Selbstmord haben, während Sie dieses Medikament nehmen. Ihr Arzt wird Sie bei regelmäßigen Besuchen überprüfen müssen. Verpassen Sie keine vorgesehenen Ernennungen.

Melden Sie irgendwelche neuen oder sich verschlechternden Symptome bei Ihrem Arzt wie: Stimmung oder Verhaltensänderungen, Depression, Angst, oder wenn Sie sich begeistert, feindlich, ruhelos, überaktiv (geistig oder physisch) fühlen, oder Gedanken über den Selbstmord oder das Verletzen von sich haben.

Verhindern Sie Ihren Arzt, wenn Sie sind oder schwanger werden wollen. da der Anfang des Schwangerschaft-Arztes eine pränatale Spezialüberwachung und Behandlung anwenden kann, die an Ihren Fall angepasst ist, dem Sie folgen. Um mögliche Wechselwirkungen zwischen vielfachen Medikamenten zu vermeiden, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker systematisch jede andauernde Behandlung informieren.

...