Desipramine


Sanofi-Aventis | Desipramine (Medication)


Desc:

Desipramine zeigt ein antidepressives diesem anderer tricyclic Antidepressiven ähnliches Eigentum. Es ist das aktive in vivo metabolite von imipramine und als solcher, Anteil-viele pharmakologische Effekten von imipramine.

Es wird geglaubt, dass in einigen Patienten mit Depression anomale Niveaus von neurotransmitters (Chemikalien dass Nervengebrauch, um mit einander zu kommunizieren), die Ursache ihrer Depression sein können. Desipramine erhebt Stimmung durch die Aufhebung des Niveaus von neurotransmitters in Nerven des Gehirns. Desipramine ist auch für die antidepressiven Effekten von imipramine verantwortlich, weil imipramine durch den Körper zu desipramine umgewandelt wird.

...

Side Effect:

Bekommen Sie Notarzthilfe, wenn Sie einige dieser Zeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselausschläge;Schwierigkeitsatmen;von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge oder Gurgel schwellend.

Setzen Sie sich mit Ihrem Arzt sofort in Verbindung, wenn Sie irgendwelche neuen oder sich verschlechternden Symptome haben wie: Stimmung oder Verhaltensänderungen, Angst, panische Angriffe, das Schwierigkeiten-Schlafen, oder wenn Sie sich impulsiv, reizbar, begeistert, feindlich, aggressiv, ruhelos, überaktiv (geistig oder physisch), mehr niedergedrückt fühlen, oder Gedanken über den Selbstmord oder das Verletzen von sich haben.

Nennen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben: schnell, oder unebene Herzrate hämmernd;Anfall (Konvulsionen);Brust-Schmerz oder schweres Gefühl, Schmerz, der sich zum Arm oder der Schulter, dem Brechreiz, dem allgemeinen kranken Gefühl ausbreitet;plötzliche Erstarrung oder Schwäche, besonders auf einer Seite des Körpers

plötzliches Kopfschmerz, Probleme mit der Vision, der Rede oder dem Gleichgewicht;das leichte Quetschen oder die Blutung, die ungewöhnliche Schwäche;Beben, ruhelose Muskelbewegungen in Ihren Augen, Zunge, Kiefer oder Hals;sehr steife (starre) Muskeln, hohes Fieber, das Schwitzen, die Verwirrung, die Beben, zu Ihnen aufgelegt seiend, könnten gehen

weniger als üblich oder überhaupt nicht urinierend;äußerster Durst mit Kopfschmerz, Brechreiz, Emesis und Schwäche;Haut das überstürzte, schwere Prickeln oder die Erstarrung, der Schmerz und die Muskelschwäche;oder Brechreiz, Magen-Schmerz, niedriges Fieber, Verlust des Appetits, des dunklen Urins, der tonfarbigen Stühle, Gelbsucht (yellowing der Haut oder Augen).

Weniger ernste Nebenwirkungen können einschließen:Emesis, Konstipation; trockener Mund, unangenehmer Geschmack; Schwäche, fehlen Sie von der Koordination; das Gefühl besorgt, ruhelos, schwindlig, oder schläfrig; Schlaf-Probleme (Schlaflosigkeit), Albträume; trübe Vision, das Schwierigkeiten-Konzentrieren, Kopfschmerz, in Ihren Ohren klingelnd; Brustschwellung (in Männern oder Frauen); oder verminderter Sexuallaufwerk, Machtlosigkeit oder Schwierigkeit, die einen Orgasmus hat.

...

Precaution:

Desipramine sollte als isoliertes und einzigartiges Medikament in schizophrenen Patienten nicht verwendet werden, sowie andere Antidepressiven können eine Aktivierung der Psychose verursachen.

Dieses Rauschgift kann in klinischen Bedingungen verwendet werden, die unten nur in Fällen verzeichnet sind, wo Verabreichung eine niedrigere Gefahr vorhat: schwere kranzartige Krankheit, paroxysmal Tachykardie, progressives Herzversagen und eine Geschichte von neuro-psychischen Aufregungskästen (Fallsucht, zum Beispiel. ) In Patienten mit depressiven Symptomen von der Aufregung und sollten Sie eine vereinigte Behandlung mit neuroleptics oder Beruhigungsmitteln verwenden. Die schnelle Genesung der psychomotorischen Initiative verlangt nahe Überwachung in deprimierten Patienten mit selbstmörderischen Gedanken.

Besondere Verwarnung ist notwendig, wenn sie dieses Rauschgift in Patienten mit hyperthyroidism verwendet, oder hat mit dem Schilddrüse-Medikament behandelt. Medikament sollte vor der Chirurgie unterbrochen werden. Alkohol-Einnahme sollte während der Behandlung beschränkt werden. Schließlich kann es eine Schwierigkeit geben, Handlungen der Präzision durchzuführen (Fahrzeug oder gefährliche Maschinerie steuernd). In Fällen von hepatischen oder Nierenbedingungen sollten Dosen niedriger sein und in jedem Fall verwenden.

...