Digoxin


GlaxoSmithKline | Digoxin (Medication)


Desc:

Digoxin wird aus den Blättern eines Digitalis-Werks abgeleitet. Digoxin hilft, das Herz stärker und mit einem regelmäßigeren Rhythmus schlagen zu lassen.

Digoxin wird verwendet, um Herzversagen zu behandeln. Digoxin wird auch verwendet, um atrial fibrilläre Zuckung, eine Herzrhythmus-Störung der Atrien zu behandeln (die Oberhäuser des Herzens, die Blut erlauben, ins Herz zu fließen).

Digoxin vergrößert die Kraft der Zusammenziehung des Muskels des Herzens durch das Hemmen der Tätigkeit eines Enzyms (ATPase), der Bewegung von Kalzium, Natrium und Kalium in den Herzmuskel kontrolliert. Digoxin wird verwendet, um Herzversagen und anomale Herzrhythmen (arrhythmias) zu behandeln. Es hilft der Herzarbeit besser, und es hilft, Ihre Herzrate zu kontrollieren.

...

Side Effect:

Allgemeine Nebenwirkungen schließen Brechreiz, Emesis, Kopfschmerz, Schwindel, Hautausschlag und geistige Änderungen ein. Viele digoxin Nebenwirkungen sind Dosis-Abhängiger und geschehen, wenn Blutniveaus über die schmale therapeutische Reihe sind.

Deshalb, digoxin Nebenwirkungen kann durch das Halten von Blutniveaus innerhalb des therapeutischen Niveaus vermieden werden. Ernste mit digoxin vereinigte Nebenwirkungen schließen Herzblock, schnellen Herzschlag und langsame Herzrate ein. Digoxin ist auch mit der Sehstörung (verschmierte oder gelbe Vision), Unterleibsschmerz und Brustvergrößerung vereinigt worden.

Patienten mit niedrigen Blutkalium-Niveaus können digoxin Giftigkeit entwickeln, selbst wenn digoxin Niveaus erhöht nicht betrachtet werden. Ähnlich können hohes Kalzium und niedrige Magnesium-Blutniveaus digoxin Giftigkeit vergrößern und ernste Störungen im Herzrhythmus erzeugen.

...

Precaution:

Sie sollten dieses Medikament nicht verwenden, wenn Sie gegen digoxin allergisch sind, oder wenn Sie ventrikuläre fibrilläre Zuckung haben (eine Herzrhythmus-Störung der Herzkammern oder niedrigere Räume des Herzens, die Blut erlauben, aus dem Herzen zu fließen).

Vor dem Verwenden digoxin, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie bestimmte Herzleiden, besonders AV Block haben (wenn Sie keinen Herzschrittmacher haben), oder eine neue Geschichte des Herzanfalls. Erzählen Sie auch Ihrem Arzt, wenn Sie Nierekrankheit, eine Schilddrüse-Störung, eine Elektrolyt-Gleichgewichtsstörung (wie niedrige Stufen von Kalzium, Kalium oder Magnesium in Ihrem Blut) haben, oder wenn Sie unterernährt sind oder kürzlich mit dem Emesis oder der Diarrhöe krank gewesen sind.

Vermeiden Sie, überhitzt oder gedörrt während der Übung im heißen Wetter zu werden, oder indem Sie genug Flüssigkeiten nicht trinken. Überdosis von Digoxin kann leichter vorkommen, wenn Sie dehydriert werden.

...