Dilantin


Pfizer | Dilantin (Medication)


Desc:

Dilantin/phenytoin ist ein antiepileptisches Rauschgift, auch genannt einen anticonvulsant. Es arbeitet dadurch, Impulse im Gehirn diese Ursache Anfälle zu verlangsamen. Dilantin wird verwendet, um Anfälle zu kontrollieren. Es behandelt alle Typen von Anfällen nicht, und Ihr Arzt wird bestimmen, ob es das richtige Medikament für Sie ist.

Phenytoin kann durch das Reduzieren der Empfindlichkeit von Nerven im Gehirn zur übermäßigen Anregung und das Reduzieren der Übertragung von Impulsen zwischen Nerven arbeiten.

...

Side Effect:

Viele nachteilige Effekten können während der phenytoin Therapie einschließlich Schwindels, Schläfrigkeit, Schwierigkeit vorkommen, die (Vision), unsicheres Tor, Müdigkeit, anomale unwillkürliche Bewegungen, Brechreiz, Emesis, Konstipation, Unterleibsschmerz und Verlust des Appetits einstellt.

Kinder und junge Erwachsene können Hypertrophie des Zahnfleisches während der langfristigen Therapie entwickeln, die regelmäßige Behandlung durch einen Zahnarzt verlangt. Ausschläge können zwischen 1 in 20 und jede 10. Person vorkommen;einige können schwer sein. Zusätzlich kann sich die Verdunklung der Färbung der Haut entwickeln;ungewöhnliches Wachstum des Haars in einigen Patienten. Diese Reaktion betrifft meistens die Arme und Beine, aber kann auch den Stamm und das Gesicht betreffen;es kann irreversibel sein.

Verschiedene Lymphdrüse-Reaktionen sind mit der phenytoin Therapie berichtet worden. Lymphdrüsen können manchmal schmerzlich schwellen. Phenytoin veranlasst Serum-Traubenzucker (Zucker) sich zu erheben. So sollte Blutzucker nah kontrolliert werden, wenn phenytoin Patienten mit Diabetes verabreicht wird.

Phenytoin kann die Leber potenziell verletzen, obwohl das ein ungewöhnliches Ereignis ist. Phenytoin kann den Thrombozyt verursachen, oder Leukozyt zählt bis Fall, die Gefahr der Blutung oder Infektion beziehungsweise vergrößernd. Phenytoin kann auch Anämie verursachen.

Weil es Metabolismus des Vitamins D stört, kann phenytoin Schwächung der Knochen (Knochenerweichung) verursachen. Phenytoin kann sexuelle Funktionsstörung einschließlich der verminderten Libido, der Machtlosigkeit und des Priapismus (schmerzhafte, anhaltende Erektionen) verursachen.

...

Precaution:

Sie sollten Dilantin nicht verwenden, wenn Sie auch delavirdine (Rescriptor) nehmen, oder wenn Sie gegen phenytoin, ethotoin (Peganone), fosphenytoin (Cerebyx), oder mephenytoin (Mesantoin) allergisch sind.

Anfall-Kontrolle ist während Schwangerschaft sehr wichtig, und die Vorteile, Anfälle zu verhindern, können irgendwelche aufgestellten Gefahren durch das Verwenden von Dilantin überwiegen. Sie können Gedanken über den Selbstmord haben, während Sie Dilantin nehmen. Ihr Arzt wird Sie bei regelmäßigen Besuchen überprüfen müssen. Verpassen Sie keine vorgesehenen Ernennungen.

Melden Sie irgendwelche neuen oder sich verschlechternden Symptome bei Ihrem Arzt wie: Stimmung oder Verhaltensänderungen, Depression, Angst, oder wenn Sie sich begeistert, feindlich, ruhelos, überaktiv (geistig oder physisch) fühlen, oder Gedanken über den Selbstmord oder das Verletzen von sich haben.

Während Schwangerschaft sollte dieses Medikament, nur wenn klar erforderlich, verwendet werden. Es kann einem zukünftigen Baby verletzen.

...