E - Mycin


Abbott Laboratories | E - Mycin (Medication)


Desc:

E -Mycin/erythromycin wird verwendet, um akute Beckenentzündungskrankheit, Diphtherie, Erythrasma, Keuchhusten, listeriosis, und Darmamebiasis zu behandeln. Es wird für die Behandlung von staphylococcal Infektionen der Haut und als ein alternatives Antibiotikum für die Behandlung der Syphilis, des Trippers und chlamydia verwendet.

E -Mycin/erythromycin wird verwendet, um streptococcal Infektionen der Gurgel (Halsentzündung) und Haut zu behandeln. Es wird für Infektionen der Lunge (Lungenentzündung) verwendet, die durch streptococcal pneumoniae, mycoplasma pneumoniae, und legionella pneumophila (Legionär-Krankheit) verursacht ist.

Die übliche Dosierung für Erwachsene ist 250 Mg alle 6 Stunden, 333 Mg alle 8 Stunden oder 500 Mg alle 12 Stunden.

...

Side Effect:

Allergische Reaktionen wie Nesselausschläge, Ausschlag oder Anaphylaxie (eine schwere allergische Reaktion, die führen kann, um zu erschüttern, und Tod) sind selten berichtet worden. Die häufigsten Nebenwirkungen von erythromycin sind Brechreiz, Emesis, Verlust des Appetits, der Diarrhöe und des Unterleibsschmerzes. Diese gastrointestinal Nebenwirkungen sind gewöhnlich Dosis-zusammenhängend, d. h. , mit höheren Dosen ausgesprochener. Anomale Leber-Tests und Leberschaden können auch mit erythromycin vorkommen.

...

Precaution:

Der Gebrauch dieses Medikaments seit anhaltenden oder wiederholten Perioden kann zu einer sekundären Infektion (z. B. , mündlich, Blase oder vaginale Hefe-Infektion). Tell Ihr Arzt Ihre medizinische Geschichte besonders führen: Leber-Krankheit/Gelbsucht, Allergien. Obwohl, um kaum zu geschehen, ein Magen-Problem genannt IHPS (kindliche hypertrophische pyloric Verengung) bemerkt worden ist.

Wenn Sie Chirurgie einschließlich der Zahnchirurgie haben, dem Arzt oder Zahnarzt sagen, dass Sie E-Mycin/erythromycin nehmen.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden...