Epifoam


GlaxoSmithKline | Epifoam (Medication)


Desc:

Epifoam/hydrocortisone ist ein Kombinationsmedikament. Pramoxine ist ein Narkosemittel, das auf der Haut verwendet wird, um geringen Schmerz, das Jucken und die Unbequemlichkeit zu erleichtern. Es arbeitet durch das vorläufige Abstumpfen des Gebiets. Hydrokortison ist ein Kortikoid, das Röte, Schwellung und das Jucken reduziert.

Dieses Kombinationsmedikament wird verwendet, um bestimmte Hautbedingungen wie Ekzem, Schuppenflechte, Ausschlag, Kürzungen, Kratzen, Kerbtier-Bissen oder geringe Brandwunden zu behandeln. Dieses Produkt ist in verschiedenen Kräften und Formen (z. B. , Aerosol-Schaum, Sahne, Salbe, Lotion) verfügbar. Der Typ des verwendeten Medikaments hängt von der Position Ihrer Bedingung und dem Typ des Hautproblems ab, das wird behandelt. Sahnen sind die am häufigsten verwendete Form. Lotionen können für haarige Gebiete besser sein. Salben können für trockene Gebiete besser sein, und wenn stärkerer Wirkungs- oder Hautschutz gewünscht wird. Schaum kann leichter und weniger unordentlich sein, um zu gelten. ...

Side Effect:

Diese Reaktionen werden in einer ungefähr abnehmenden Ordnung des Ereignisses verzeichnet:das Brennen, das Jucken, die Reizung, die Trockenheit, folliculitis, hypertrichosis, acneiform Ausschläge, hypopigmentation, perioral Hautentzündung, allergische Kontakt-Hautentzündung, Einweichung der Haut, sekundären Infektion, Hautatrophie, striae, miliaria.

...

Precaution:

Vermeiden Sie, dieses Medikament auf Ihrem Gesicht, in der Nähe von Ihren Augen, oder auf Körpergebieten zu verwenden, wo Sie Hautfalten oder dünne Haut haben. Wenn es wirklich in einige dieser Gebiete kommt, sich mit Wasser wäscht. Verwenden Sie Hydrokortison und pramoxine aktuell auf tiefen Hautwunden nicht, blasige Haut, schwere Brandwunden, hat Haut oder große Hautgebiete geärgert. Vermeiden Sie auch, dieses Medikament in offenen Wunden zu verwenden.

Vermeiden Sie, andere Hautmedikamente an dasselbe Behandlungsgebiet mit dem Hydrokortison und pramoxine aktuell anzuwenden, wenn Ihr Arzt Ihnen dem nicht erzählt hat.

Das Verwenden einer Steroide kann die Blutkörperchen senken, die Ihren Körperkampf-Infektionen helfen. Das kann es leichter für Sie machen, krank davon zu werden, um andere zu sein, die krank sind. Nennen Sie Ihren Arzt nach der prophylaktischen Behandlung, wenn Sie zu Windpocken oder Masern ausgestellt werden. Diese Bedingungen können ernst oder sogar in Leuten tödlich sein, die Steroide-Medizin verwenden.

Während Schwangerschaft und Stillens wird nicht empfohlen, diese Medizin ohne den Rat Ihres Arztes zu verwenden.

...