Estrostep Fe


Warner Chilcott | Estrostep Fe (Medication)


Desc:

Estrostep Fe/ethinyl estradiol und norethindrone sind ein Kombinationsrauschgift, das weibliche Hormone enthält, die Eisprung (die Ausgabe einer Eizelle von einem Eierstock) verhindern. Dieses Medikament verursacht auch Änderungen in Ihrem Halsschleim und Gebärmutterfutter, es härter für das Sperma machend, die Gebärmutter und härter für eine fruchtbar gemachte Eizelle zu erreichen, der Gebärmutter anzuhaften.

Ethinyl estradiol und norethindrone werden als Kontrazeption verwendet, um Schwangerschaft zu verhindern.

Wenn eine fruchtbar gemachte Eizelle der Gebärmutter nicht anhaftet, geht sie aus dem Körper. Es gibt eine kleine Menge von Eisen (Eisenfumarate) in jedem der 7 untätigen während der vierten Woche genommenen Blöcke. (Die untätigen Pillen enthalten keine Hormone). Diese Blöcke werden gemeint, um Sie in der Gewohnheit dazu zu behalten, 1 Block jeden Tag zu nehmen, und haben genug Eisen nicht, um Eisenmangel zu behandeln. Außer dem Verhindern der Schwangerschaft, wie man gezeigt hat, haben Geburtenkontrollepillen geholfen, Ihre Perioden regelmäßiger, Abnahme-Blutverlust und schmerzhafte Perioden (Dysmenorrhö) zu machen, und Eierstockzysten zu vermindern. Das Verwenden dieses Medikaments schützt Sie oder Ihren Partner gegen Geschlechtskrankheiten nicht.

...

Side Effect:

Es gibt einige Nebenwirkungen, die nach dem Verwenden dieses Rauschgifts vorkommen können wie: Brechreiz, Emesis, Kopfschmerz, Magen cramping/bloating, Schwindel, vaginale Unbequemlichkeit/Reizung, haben vaginale Flüssigkeiten oder Brustzärtlichkeit/Vergrößerung vergrößert. Akne kann sich verbessern oder schlechter werden.

Die vaginale Blutung zwischen Perioden (fleckig werdend) oder verpassten/unregelmäßigen Perioden kann besonders während der ersten paar Monate des Gebrauches vorkommen. Wenn einige dieser Effekten andauert oder schlechter macht, Ihren Arzt schnell benachrichtigt. Wenn Sie 2 Perioden hintereinander verpassen (oder 1 Periode, wenn die Pille richtig nicht verwendet worden ist), setzen Sie sich mit Ihrem Arzt für einen Schwangerschaft-Test in Verbindung.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Änderungen in der vaginalen Blutung (z. B. hat das dauernde Entdecken, plötzliche schwere Blutung, Perioden verpasst), Problem, das Kontaktlinsen, dunkle Flecke auf der Haut (melasma), dem unerwünschten Haar der Gesichtsbehandlung/Körpers, der Schwellung der Knöchel/Füße, Gewicht-Änderungen (Gewinn oder Verlust). This Medikament trägt, können ernst (manchmal tödlich) Probleme von Blutgerinnseln (z. B. , Lungenembolie, Schlag, Herzanfall) selten verursachen.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie erfahren: plötzliche Atemnot, Armschmerz der Brust/Kiefers/verlassen, Verwirrung, Blut, plötzlichen Schwindel/schwach werden, Schmerz/Schwellung/Wärme in der Leiste/Wade, Prickeln/Schwäche/Erstarrung in den Armen/Beinen, Kopfschmerzen aushustend, die von denjenigen verschieden sind, die Sie in der Vergangenheit erfahren haben können (z. B. ändern sich Kopfschmerzen mit anderen Symptomen wie Vision von der Koordination, vorhandene Migränen/Mangel haben, die schlechtere, plötzliche/sehr schwere Kopfschmerzen werden), haben Rede, Schwäche auf einer Seite des Körpers, Visionsprobleme/Änderungen verunglimpft.

Erzählen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn einige dieser seltenen, aber sehr ernsten Nebenwirkungen vorkommt: Klumpen in der Brustdrüse, dem schweren Verdauen/unterleibs/beckenschmerz, den geistigen Änderungen / den Stimmungsänderungen (z. B. , Depression, selbstmörderische Gedanken, das beharrliche Schwierigkeiten-Schlafen), ungewöhnliche Müdigkeit, dunkler Urin, yellowing Augen/Haut.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche Symptome von einer ernsten allergischen Reaktion erfahren, kann einschließen:Ausschlag, (besonders des Gesichtes/Zunge/Gurgel), schwerer Schwindel, Schwierigkeiten-Atmen juckend/anschwellen lassend. ...

Precaution:

Vor dem Verwenden dieses Medikaments, erzählen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Allergien haben, oder wenn Sie bestimmte medizinische Bedingungen haben wie: eine Geschichte des Schlags oder der anderen Blutgerinnsel (z. B. , in den Beinen, Augen, Lungen), schwerer hoher Blutdruck, anomale Brustprüfung, Krebs (besonders endometrial oder Brustkrebs), Diabetes, der Krankheit der Niere/Auges/Nervs/Blutgefäßes, schwere Kopfschmerzen, Geschichte der Herzkrankheit (z. B. , Herzanfall, Brust-Schmerz), Herzklappe-Krankheit, Leber-Probleme (z. B. , Leber-Geschwulst, aktive Leber-Krankheit), Strom verursacht oder Schwangerschaft, neue Hauptchirurgie, lange Zeiträume des Sitzens oder Hinlegens (z. B. , Unbeweglichkeit solcher als bettlägerig seiend), Geschichte von yellowing Augen/Haut (Gelbsucht) während Schwangerschaft verdächtigt hat, oder während er Geburtenkontrollepillen, unerklärte vaginale Blutung, schweren Tabakgebrauch (besonders wenn 35 oder) verwendet.

Vor dem Verwenden dieses Produktes, erzählen Sie Ihrem Arzt Ihre medizinische Geschichte besonders: hoher Blutdruck, hohes Cholesterin oder triglyceride (Blutfett) Niveaus, Depression, Diabetes, (Ödem), Gallenblase-Probleme, Nierekrankheit, Migräne, Adipositas, unregelmäßige/verpassen/sehr leichte Perioden, neue Schwangerschaft, Schilddrüse-Probleme schwellend. Rauchen Sie Zigaretten nicht oder verwenden Sie Tabak. Hormonale Geburtenkontrolle (z. B. , Pillen, Einspritzungen, Geräte) verbunden mit dem Rauchen vergrößert bedeutsam Ihre Gefahr für Schlag, Blutgerinnsel, hohen Blutdruck und Herzanfälle besonders in Frauen, die älter sind als 35.

Wenn Sie Diabetes haben, kann dieses Medikament es härter machen, Ihre Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Kontrollieren Sie Ihren Blutzucker, regelmäßig wie geleitet, durch Ihren Arzt. Erzählen Sie Ihrem Arzt die Ergebnisse und irgendwelche Symptome wie vergrößerter Durst/Harnen. Ihr antidiabetisches Medikament oder Diät müssen eventuell angepasst werden.

Benachrichtigen Sie Ihren Arzt im Voraus, wenn Sie Chirurgie haben werden oder auf einen Stuhl/Bett seit langem (z. B. , ein langer Flugzeug-Flug) beschränkt werden. Sie müssen eventuell das Medikament einige Zeit aufhören oder spezielle Vorsichtsmaßnahmen nehmen.

Dieses Medikament kann klecksige, dunkle Gebiete auf Ihrer Haut (melasma) verursachen. Sonnenlicht kann diese Wirkung schlechter machen. Vermeiden Sie verlängerte Sonne-Aussetzung, Ultraviolettlampen und Gerben-Kabinen. Verwenden Sie einen sunscreen, und tragen Sie Schutzkleidung wenn draußen. Wenn Sie kurzsichtig sind oder Kontaktlinsen tragen, können Sie Visionsprobleme oder Schwierigkeiten verursachen, die Ihre Kontaktlinsen tragen.

Dieses Medikament muss während Schwangerschaft nicht verwendet werden. Wenn Sie schwanger werden oder denken, dass Sie schwanger sein, Ihrem Arzt sofort erzählen können.

...