Bronchospasmus (Fiepen)


Brust | Pulmonologie | Bronchospasmus (Fiepen) (Symptom)


Beschreibung

Bronchospasmus wird durch das vorläufige Einengen der Bronchien, der Atemwege innerhalb der Lungen, wegen der Zusammenziehung der Muskeln in den Wänden der Bronchien, der Entzündung des Futters der Bronchien oder einer Kombination von beiden charakterisiert. Es verursacht Schwierigkeit zu atmen, der zum schweren sehr mild sein kann. Zusammenziehung kann durch die Ausgabe von Substanzen während einer allergischen Reaktion ausgelöst werden.

Wenn die Atemwege eingeengt werden, wird die Luft reduziert, das Fiepen oder Husten verursachend.

Ursachen

Asthma ist der häufigste Grund des Bronchospasmus. Andere Ursachen schließen Atmungsinfektion, chronische hemmende Lungenkrankheit, anaphylactic Stoß oder allergische Reaktion zu Chemikalien ein. Einige der Dinge, die Bronchospasmus verursachen können, verbrauchen Nahrungsmittel, Medizin nehmend, Kerbtier-Bissen oder Stacheln bekommend, wenn man gegen sie und schwankende Hormonniveaus besonders in Frauen allergisch ist.

Einige der allgemeineren Allergene sind Nahrungsmittel wie Eizellen, Milch, Erdnüsse, Walnüsse, Baum und andere Nüsse, Fisch, besonders Schalentier, Sojabohne und Weizen; Kerbtierbisse und Stacheln, besonders Biene-Stacheln; und andere Medizin, besonders Penicillin und seine Ableitungen. Bronchospasmus ist eine ernste potenzielle Komplikation, einen Atemschlauch während der allgemeinen Anästhesie zu legen. Andere Ursachen sind Nebenwirkungen von aktuellen Nasensprays wie Oxymetazoline und Phenylephrine. ...